Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Tipps & Termine

>Download (PDF)< 
>zum Durchblättern<

Information in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Weihnachtscircus: Der Grand Prix der Artisten

Schöne Bescherung: Clown Fumagalli, Künstler und Artisten aus aller Welt sind zur Weihnachtszeit vom 21. Dezember bis 8. Januar zu Gast auf dem Schützenplatz in Hannover.     

Schöne Bescherung für das Publikum, der "Weihnachtscircus Hannover – Grand Prix der Artisten" öffnet erstmals rund um die Feiertage seinen Vorhang für Manegenkunst. Die von Monte Carlo bis Moskau ausgezeichneten Artisten müssen an der Leine bald eine ganz besondere Hürde nehmen: das Publikum entscheidet darüber, wer zwischen Zelthimmel und Manegenboden der Beste unter den Besten ist. 

Circus- und Bühnenkunst 

Für den Wettstreit während der glanzvollsten Zeit des Jahres zwischen Gänsebraten und Geschenken haben die Organisatoren des Grand Prix Künstler der Circus- und Bühnenkunst organisieren können. Clown Fumagalli ist Headliner des fröhlich-fulminanten Treffens. Gemeinsam mit seinem Partner (und Bruder) Daris wird der Sohn eines Fellini-Schauspielers unter anderem die Clowngeschichte "Bienchen, gib mir Honig" spielen. Gianni und Daris Huesca wurden mit dem Goldenen und dem Silbernen Clown des Circus Festivals in Monte Carlo ausgezeichnet. 

Die Artisten 

Starke Typen wie Leosvel & Diosmani aus Kuba am Pole, Darya Vintilova am Schwungtrapez und das Circustheater Bingo aus Kiew gehören zu den Artisten. Der belgische (Ex-) Bauingenieur Barto ist biegsam wie der Kleiderbügel, durch den er sich zwängt. Der ebenso gelenkige Spider Woman steht nach Weihnachten ein Auftritt beim Festival in Monte Carlo bevor, ihr ist schon manche Jury "ins Netz gegangen". Auf den doppelten Boden verzichten die Mesa Brothers aus Kolumbien, sie bauen auf dem hohen Seil eine Siebener Pyramide unter der Circuskuppel, ausgerüstet nur mit Balancierstangen. 

Den persönlichen Lieblingskünstler wählen

Welcher Festival Teilnehmer am 8. Januar den "Grand Prix der Artisten" in Hannover bekommt, entscheidet das Publikum. Nach jeder Vorstellung werden einige Gäste gebeten, ihre Favoriten zu benennen, am Ende gewinnt, wer die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte. "Während Fachjurys vor allem Technik und Schwierigkeitsgrade beurteilen, hat der Zuschauer meist ganz andere Kriterien, wenn ihm eine Darbietung gefällt", weiß Festival Produzent Thomas Schütte von Grandezza Entertainment.

Termin(e): 22.12.2016 bis 08.01.2017
von 15:30 bis 17:30 Uhr
21.12.2016 bis 08.01.2017
von 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort

Schützenplatz Hannover

  • Bruchmeisterallee 1A
  • 30169 Hannover
Die Veranstaltung findet nicht statt am: 24.12.2016
01.01.2017
02.01.2017
Preise:
Normal 23,90 - 56,80 €
Spezial 31,23 - 37,00 €
Ermäßigt 20,60 - 52,40 €
Vorverkauf:
Festplatz. © Hannoversches Schützenfest e.V.