Extras
Menü

City of Music Termine

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

City of Music

Neujahrskonzert 2017 des Modern Sound[s] Orchestra

Lassen Sie sich beim Neujahrskonzert 2017 vom Gewinner des Niedersächsischen Orchesterwettbewerbes, dem Modern Sound[s] Orchestra, in die Welt der Tänze, Motto "Symphonic Dances" entführen.

Die Neujahrskonzerte des Modern Sound[s] Orchestra (MSO) haben sich zu bedeutenden Veranstaltungen in der Region Hannover etabliert. Im vergangenen Jahr kamen 1.100 Zuhörer zu den drei ausverkauften Konzerten des sinfonischen Blasorchesters aus Seelze bei Hannover.

Auch das Jahr 2017 werden die 65 Musiker unter der Leitung von Henning Klingemann wieder musikalisch begrüßen. Unter dem Motto "Symphonic Dances" gibt das MSO sein erstes Neujahrskonzert 2017 am 14. Januar in der Wandelhalle in Bad Nenndorf. Weiter geht es am darauffolgenden Tag, dem 15. Januar im Kulturzentrum Pavillon in Hannover. Den Abschluss der kleinen Tournee bildet das Konzert am 21. Januar im Neuen Forum in Seelze.

Wer bei Neujahrskonzerten zum Thema Tanz nachvollziehbarerweise damit rechnet, viele Walzer zu hören, der liegt bei den Konzerten des MSO nicht ganz richtig. Lediglich ein Walzer hat es in das Programm geschafft: der Jazz Waltz No. 1 des österreichischen Komponisten Otto M. Schwarz, der mit diesem schwungvollen Stück zeigt, dass der Walzer auch heute noch zeitgemäß ist.

Daneben erwartet die Zuhörer eine bunte Mischung diverser Tänze aus den unterschiedlichsten Ländern. Es wird mit dem Slawischen Tanz Nr. 1 von Antonin Dvorak eine Stilisierung des tschechischen Tanzes Furiant zu hören sein, die bekannte brasilianische Samba Tico-Tico vermittelt südamerikanische Lebensfreude und Auszüge aus der irischen Tanzshow Riverdance laden zum Mitsteppen ein.

Ein besonderes Highlight, auf das sich die Zuhörer freuen können, sind sicherlich die Armenischen Tänze (Teil 1). Dieses Meisterwerk von Alfred Reed, dem armenische Volksweisen zugrunde liegen, gilt als ein Klassiker der sinfonischen Blasmusik und verlangt den Musikern Höchstleistungen ab. Der populäre venezolanische Tanz Joropo, ein spanisch-temperamentvoller Paso Doble, eine neapolitanischen Canzonetta, mexikanische Melodien sowie ein Tanzhit aus den 90er Jahren runden das Programm ab.

TERMINPLAN
Neujahrskonzerte 2017 des Modern Sound[s] Orchestra

Samstag, 14. Januar 2017

15.30 Uhr (Einlass 15 Uhr)

Wandelhalle Bad Nenndorf
(Hauptstr. 4, Zugang über Kurhausstraße)

Eintritt: 12 Euro, erm. 8 Euro
Freie Platzwahl

Sonntag, 15. Januar 2017

18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

Kulturzentrum Pavillon
(Lister Meile 4, 30161 Hannover)
Eintritt: VVK: 14 Euro, erm. 10 Euro zzgl. VVK-Gebühr; AK: 17 Euro, erm. 12 Euro
Freie Platzwahl

Samstag, 21. Januar 2017

19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
Neues Forum des Schulzentrum Seelze
(Eingang über Grand-Couronne-Allee)

Eintritt: 12 Euro, erm. 8 Euro
Freie Platzwahl

Termin(e): 14.01.2017 
von 15:30 bis 17:00 Uhr
15.01.2017 
von 18:00 bis 19:00 Uhr
21.11.2017 
von 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort

Wandelhalle Bad Nenndorf

  • Hauptstraße 4
  • 31542 Bad Nenndorf

Karten für das Konzert in Bad Nenndorf: www:badnenndorf.de
Karten für das Konzert im Kulturzentrum Pavillon, Hannover: www:pavillon-hannover.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen des Pavillons
Karten für Seelze: www:m-s-o.de sowie bei Petri & Waller in Seelze und Schreibwaren Brauer, Letter
Kontakt: Fenja Mergel
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Jugendblasorchester Seelze e.V.
Tel. 0151-56377789
presse@jbo-seelze.de