Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

A Promise of Truth – Das zeitgenössische Porträt

In der zweiten großen Gruppenausstellung der Galerie Robert Drees in diesem Jahr steht bis 21. Januar das Thema "Porträt" im Mittelpunkt.

Das Porträt ist eine der ältesten Kulturtechniken, um sich des Gegenübers durch malerische, skulpturale und schließlich fotografische Aneignung zu vergewissern. Es gilt im Allgemeinen als die künstlerische Darstellung eines Menschen mit der ihm eigenen individuellen Physiognomie und Haltung. In der Tradition diente das Porträt allerdings auch dazu, die Person nicht nur äußerlich abzubilden, sondern durch Attribute z.B. ihren tugendhaften Charakter, ihren Reichtum oder ihre gesellschaftlichen Verdienste anschaulich zu machen. Mit Beginn der Neuzeit sollte das Porträt auch das Wesen bzw. die Persönlichkeit eines Menschen hinter der visuellen Erscheinung zeigen, "to show the truth behind the veil" könnte man sagen. Die Identität und Individualität eines Menschen ist aber nicht ohne seine jeweilige kulturelle, soziale und zeitliche Verortung zu denken. Wie notwendigerweise vielschichtig die Auseinandersetzung mit diesen Koordinaten vor dem Hintergrund sich rasant verändernder technischer Möglichkeiten und sozialer Umstände ist, ist eines der Themen der Ausstellung.

Porträt im Zeitalter des "Selfies"

Gerade in dieser Hinsicht soll im Zeitalter des "Selfies" den malerischen Porträts viel Raum gegeben werden. Wir wollen zeigen, dass hier kein Niedergang zu verzeichnen ist, sondern vielmehr ein fundamentaler Wandel und ein Bedeutungszuwachs hin zu einer expliziten Interpretation des Menschen. "Wer sind wir und was macht uns aus?", "Wer möchten wir sein und wie inszenieren wie uns?", das sind zentrale Fragen der Ausstellung. Die gezeigten Künstler geben spannende Perspektiven auf das Thema "Individuum" und werben nicht zuletzt für die Aktualität eines der ältesten Gattungen der Kunstgeschichte, dem Porträt.

Teilnehmende Künstler

Sabine Dehnel (DE), Goekhan Erdogan (DE), Markus Fräger (DE), Simone Haack (DE), Bertram Hasenauer (AT), Rocco Hettwer (DE), Sam Jackson (UK), Gerard Mas (ES), Danielle van Zadelhoff (BE).

Termin(e): 18.11.2016 bis 21.01.2017
mittwochs  donnerstags  freitags 
von 10:00 bis 18:30 Uhr
18.11.2016 bis 21.01.2017
samstags 
von 11:00 bis 14:00 Uhr
Ort

Galerie Robert Drees

  • Weidendamm 15
  • 30167 Hannover
Die Veranstaltung findet nicht statt am: 24.12.2016 bis 03.01.2017

Eröffnung: Donnerstag, den 17.11.2016 um 19.00 Uhr
Eröffnungsredner: Dr. Martin Hellmold, Kunsthistoriker

Mehr zum Thema