Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Januar 2017
1.2017
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimediaportal

wissen.hannover.de Hannovers Video­portal rund um Studium und Forschung.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

"Will in schönre Welten langen"

Romantik pur erklingt beim Benefizkonzert zugunsten der Joseph Joachim Akademie mit Streichersolisten der NDR Radiophilharmonie am 24. Februar im Kleinen Sendesaal des NDR.

Im Benefizkonzert für die Joseph Joachim Akademie am 24. Februar im Kleinen Sendesaal des NDR erklingt von den Streichersolisten der NDR Radiophilharmonie ausgewählte Musik vom Feinsten. Zunächst das Streichsextett B-Dur des jungen Johannes Brahms, vielleicht sein melodienseligstes Werk überhaupt – Romantik pur. Immer wieder erhalten hier die Instrumente der Mittel- und Basslage Gelegenheit, ihre lyrischen Qualitäten auszuspielen. Außerdem Franz Schuberts Streichquintett aus dem Todesjahr 1828, das vielen als Nonplusultra der Kammermusik gilt. Auch in ihm ist jede Phrase von romantischem Sehnen erfüllt, von der Hoffnung, aus den Zwängen der Gegenwart mithilfe von Kunst ausbrechen zu können. Nicht umsonst dient eine entsprechende Gedichtzeile Schuberts als Motto der Matinee: "Tiefer Sehnsucht heißes Bangen will in schönre Welten langen..."

Streichersolisten der NDR Radiophilharmonie

Seit mehr als 25 Jahren gibt es die NDR Kammermusik-Matineen, und jede von ihnen ist etwas Besonderes. Mit außerordentlichen Besetzungen warten die Konzerte im Februar auf. Der reguläre Konzerttermin am Sonntag, 26. Februar, war sehr schnell ausverkauft: Niemand Geringeres als die Streichersolisten der NDR Radiophilharmonie haben sich hier zusammengetan. Namentlich sind das die beiden Konzertmeisterinnen des Orchesters, Kathrin Rabus und Friederike Starkloff, sowie die Solocellisten Nikolai Schneider und NN. Dazu aus den Bratschen Solobratscherin Anna Lewis und François Lefèvre.

Joseph Joachim Akademie e. V.

Die Joseph Joachim Akademie e. V. bietet sechs jungen Streichern zwei Jahre lang die Möglichkeit, an Proben, Konzerten und Aufnahmen der NDR Radiophilharmonie mitzuwirken (drei Plätze in den Violinen, je ein Platz bei den Bratschen, Celli und Kontrabässen). Träger sind das Orchester und die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Konzert der Akademisten am 12. Februar

Die Akademisten erhalten Einzelunterricht und Probespieltraining bei Mitgliedern des Orchesters, die diese Aufgaben ehrenamtlich übernehmen und die Gründung der Orchesterakademie initiierten. Einmal im Jahr stellen die Akademisten sich beim NDR auch mit einer eigenen Kammermusik-Matinee vor. 2017 wird dies am Sonntag, 12. Februar, um 11:30 Uhr im Kleinen Sendesaal sein mit Werken von Rossini, Schostakowitsch und Onslow. Die Solisten sind: Hanna Wranik, Violine; Marco Polizzi, Violine; Ekaterina Zubkova, Viola; Stanislas Kim, Violoncello und Felix Schilling, Kontrabass.

Termin(e): 24.02.2017 ab 20:00 Uhr
Ort

NDR Funkhaus

  • Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
  • 30169 Hannover
Preise:
13,00 €
zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkauf:
Leerer Konzertsaal mit Musikinstrumenten © NDR

Mehr zum Thema