Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

Filmpremiere: Das Ihme-Zentrum - Traum, Ruine, Zukunft

Eine durch Crowdfunding finanzierte Dokumentation von Constantin Alexander und Hendrik Millauer ab 4. Dezember im Apollo Kino Hannover. 

Die Dokumentation

Warum wurde das Gebäude mit dem größten Betonfundament Europas einmal gebaut? Warum ist es kaputt gegangen? Und wie könnte eine Wiederbelebung funktionieren? Um das herauszufinden ist Nachhaltigkeitsberater und Politikwissenschaftler Constantin Alexander 2014 selbst eingezogen und hat es sich zur Aufgabe gemacht das Quartier wissenschaftlich zu untersuchen. Gemeinsam mit dem Filmemacher Hendrik Millauer hat er sich auf die Suche nach Antworten begeben und das Ganze in der Dokumentation " Das Ihme-Zentrum - Traum, Ruine, Zukunft" zusammengefasst. 

Finanzierung

Der Film wurde unterstützt von der Wohn- und Eigentümergemeinschaft Ihme-Zentrum. Nordmedia, die Film und Mediengesellschaft der Bundesländer Niedersachsen und Bremen, finanzierte das Drehbuch. Um die finanzielle Sicherheit der Produktion zu sichern, spendeten Hunderte Unterstützerinnen und Unterstützer über eine Crowdfunding-Kampagne Geld.

Hintergrund 

Das Ihme-Zentrum in Hannover gilt als einer der umstrittensten Wohnkomplexe Norddeutschlands. Große Teile dieser als Stadt in der Stadt geplanten urbanen Utopie sind heute eine Ruine. Die rund 2.000 Bewohner leiden unter dem Zustand und dem Verfall, in der Politik wird das Thema heiß diskutiert.

Mehr zu dem Thema: 

Termin(e): 04.12.2016 ab 11:00 Uhr
04.12.2016 ab 12:00 Uhr
08.01.2017 ab 11:00 Uhr
10.01.2017 ab 17:30 Uhr
31.01.2017 ab 17:30 Uhr
06.02.2017 ab 17:30 Uhr
28.02.2017 ab 17:30 Uhr
Ort

Apollo-Kino

  • Limmerstraße 50
  • 30451 Hannover
Preise:
5,00 €

Vorverkauf: täglich ab 17:30 Uhr über die Apollo-Kasse oder unter 0511/452438