Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Kultur im Schloss

Landestrosts Elisabeth

Zum Reformationsjahr führt ein historisches Wandeltheater am 10. und 11.6. durch das Schloss der Reformationsfürstin Elisabeth von Brandenburg (1510–1558).

Mit fünfzehn Jahren verheiratet, vierfache Mutter, mit dreißig Witwe, alleinerziehend und Herrscherin über Braunschweig-Lüneburg. Sie trieb die Reformation voran, stand mit Martin Luther in Briefkontakt und hatte seit 1542 den aus Hessen beurlaubten Antonius Corvinus (1501–1553) als theologischen Lehrer und Berater um sich. Dieser schrieb in ihrem Auftrag die für die Calenberger Kirchen- und Klosterreformation nötigen neuen Ordnungen. Sie regierte mit ökonomischem Sachverstand, half den Klöstern und initiierte Hexenprozesse. Die faszinierende, facettenreiche Elisabeth ist die Mutter des Schlossbauherrn Erich II., dem Kriegsherrn und Lebemann aus dem 16. Jahrhundert.

An unterschiedlichen Orten im Schloss

lassen Susana Fernandes Genebra und Andreas Schlager vom Schauspiel Hannover den Kampf zwischen Reformatorin und Gegenreformator, zwischen Ex-Regentin und neuem Regenten, zwischen Mutter und Sohn, wieder aufleben.

Susana Fernandes Genebra – Elisabeth | Andreas Schlager – Erich II. | Jury Kudlatsch – Musik | Lucie Travnickova – Kostüme | Volker Bürger – Text und Szenische Einrichtung

Tickets im Vorverkauf

Eintrittskarten sind im Schloss Landestrost und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt a. Rbge., Tel.: +49 5032 899154, Fax: +49 5032 899165, E-Mail: kultur@region-hannover.de
Öffnungszeiten Mo.-Do. 9-12 Uhr und 13-16 Uhr, Fr. 9-12 Uhr

Kartenvorverkauf im Internet

Über das Ticketsystem Reservix können Tickets bequem von zu Hause aus bestellt oder am eigenen Drucker ausdrucken (print at home) werden.

Eine Auflistung aller Veranstaltungen dieser Reihe erhält man durch die Eingabe "Schloss Landestrost" im Suchfeld.

Vorverkaufsgebühren und Versandkosten

Versandkosten fallen gesondert an. Informationen dazu sind beim jeweiligen Anbieter erhältlich.

Abendkasse

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Termin(e): 10.06.2017 ab 17:00 Uhr
11.06.2017 ab 17:00 Uhr
Ort

Schloss Landestrost

  • Schlossstraße 1
  • 31535 Neustadt a. Rbge.
Preise:
Eintritt 15,- Euro
Ermäßigter Eintritt 10,- Euro