Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Radfahrer im Wald. © HMTG

Eilenriede

Großstadt-Feeling & Natur

Hannover - Die grüne Großstadt

Mit den Stadtwäldern, Parks und Naherholungsgebieten ist Hannover eine der grünsten Großstädte Deutschlands. Maschsee und Steinhuder Meer verleihen maritimes Flair – Baden, Segeln, Surfen inklusive.

Hannover bietet Großstadt-Feeling und Natur zugleich – mitten in der City und drumherum. Mit 11,36 Prozent Grünfläche ist die niedersächsische Landeshauptstadt eine der grünsten Städte Deutschlands! Rund 45.000 Bäume verschönern die Straßen Hannovers. Jährlich pflanzt der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün 500 bis 750 neue Straßenbäume.

So dehnt sich in zentraler Lage die Eilenriede als „Grüne Lunge“ auf rund 642 ha aus und ist etwa doppelt so groß wie der Central Park in New York. Über den Stadtwald hinaus finden sich viele weitere Möglichkeiten zum Spazierengehen oder Natur beobachten.

Eindrucksvoll ist das „grüne Ensemble“ mit Georgengarten, Welfengarten, Herrenhäuser Allee, Berggarten und dem weltberühmten Großen Garten. Hinzu kommen liebevoll gepflegte Grünanlagen wie das Operndreieck inmitten der City. Besucher des Hannover Congress Centrums schätzen den Stadtpark. Für zusätzliches Grün sorgen über 20.000 Kleingärten, südliche Leineaue und kleinere Stadtwälder.

Maritimes Flair und Wassersport – auch damit punktet Hannover. Zentral gelegen, gilt der Maschsee als Eldorado für Ruderer, Spaziergänger, Segler, Radler & Jogger. Einzigartige Naturerlebnisse warten auch vor den Toren der Stadt in der Urlaubsregion: So ist das Steinhuder Meer ein beliebtes Naherholungsziel: Ob Familienausflug mit Schiffspartie, Bootfahren, Baden, Radeln oder Naturerkundung in Dünen oder Mooren – hier kann fast jeder seiner Lieblings-Beschäftigung nachgehen.

Auch der Deister mit seinem weit verzweigten Wegenetz für Wanderer und Radfahrer sowie seinen Sehenswürdigkeiten (z.B. Besucherbergwerk Klosterstollen Barsinghausen, der Nordmanns- oder Annaturm) ist ein nachgefragtes Naherholungs- und Urlaubsgebiet.

Am besten erfahren lässt sich das grüne Hannover mit dem Rad: In der Landeshauptstadt gibt es Fahrradwege von 530 Kilometern Länge. 170 Kilometer verlaufen durch Grünanlagen. Auch in der Region warten zahlreiche Radwege darauf, entdeckt zu werden.