Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

nahverkehr

Angebot & Infrastruktur

Schnell, komfortabel und gut ausgebaut

In der Region Hannover stehen Ihnen schnelle, komfortable Verkehrsmittel und gut ausgebaute Haltestellen zur Verfügung. Mit welchem Verkehrsunternehmen Sie fahren, spielt keine Rolle – der Verkehrsverbund Großraum-Verkehr Hannover sorgt dafür, dass Sie den Nahverkehr als Ganzes genießen können:

  • abgestimmte Fahrpläne
  • einen Gemeinschaftstarif
  • einheitliche Fahrgastinformation.

Wonach richtet sich das Angebot?

Wie häufig Orte mit Bus oder Bahn erreichbar sein müssen, entscheidet die Region Hannover. Im Nahverkehrsplan wurde dazu ein Mindestbedienungsstandard definiert und von den Abgeordneten der Regionsversammlung beschlossen.

  • Das Angebot soll sich danach richten, wo die Menschen in der Region unterwegs sind.
  • Zentren sollen attraktiv erreichbar sein.
  • Alle sollen die Chance haben, mit den „Öffis“ unterwegs zu sein – auch mobilitätseingeschränkte Fahrgäste.

Wonach richtet sich die Gestaltung der Haltestellen?

Die Region Hannover ist auch für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur zuständig. Dazu gehören

  • S-Bahn-Stationen
  • Hochbahnsteige und Stadtbahnstrecken
  • Zentrale Omnibusbahnhöfe (ZOB)
  • Bushaltestellen
  • Park&Ride- und Bike&Ride-Anlagen.

Das Netz ist sehr gut ausgebaut und wird von der Region Hannover weiter optimiert. Ziel ist es, den öffentlichen Verkehr für alle zugänglich zu machen. Haltestellen und Fahrzeuge sollen auch für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste ohne fremde Hilfe nutzbar sein.

Fachbereichsleiterin Region Hannover

Fachbereich Verkehr