Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Steigende Zugriffszahlen

Gewerbeimmobilien- und Ausbildungsportal

Erfolgreicher Start für zwei zentrale Onlineplattformen in der Region Hannover.

Ausbildungsportal Azubi21.de © Region Hannover

azubi21.de

Gemeinsam mit den 21 Kommunen hat die Wirtschaftsförderung der Region Hannover vor einem Jahr die Internetplattform unter www.gewerbeimmobilien.region-hannover.de veröffentlicht, um an- und umsiedlungswilligen Unternehmen einen kostenlosen und schnellen Service anbieten sowie den Ansiedlungsprozess mit den 21 Kommunen noch effizienter gestalten zu können.

Mitte Juni folgte mit dem Ausbildungsportal das zweite große Gemeinschaftsprojekt der Region Hannover mit den 21 Kommunen. Um den Übergang von der Schule in den Beruf für Jugendliche auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz zu erleichtern, wurde das  Portal azubi21.de ins Leben gerufen.

Mit Ablauf des Jahres 2015 kann resümiert werden, dass beide Portale von den Nutzerinnen und Nutzern sehr gut angenommen werden.

Vermarktungsvorteil für Gewerbeimmobilien

Zunehmend mehr Makler und Eigentürmer werden auf das Angebot des Gewerbeimmobilienportals der Region Hannover aufmerksam und stellen Ihre Objekte ein. Der Vorteil des Portals ist, dass alle Objekte erst durch die Wirtschaftsförderungen vor Ort geprüft und freigeschaltet werden. Das sichert die Qualität der Angebote und verhindert Scheinangebote und Doubletten.

So finden interessierte Unternehmen aktuell gut 400 Objekte auf der Plattform, verteilt auf die Bereiche Grundstücke, Büro- und Praxisräume, Hallen und Einzelhandelsflächen, sowie Objekte für Gastronomie und Hotel.

Hohe Zugriffzahlen auf Gewerbeflächen

Alle beteiligten Kommunen arbeiten gemeinsam mit der Region Hannover daran, dass sich dieser Bestand weiter erhöht. Denn das Interesse an der Plattform ist deutlich: gut 25.000 Mal wurden die Exposés der vorhandenen Objekte aufgerufen, allen voran die Exposés der Gewerbeflächen mit rund 11.000 Aufrufen. Auch eine Erhöhung der eingegangenen Ansiedlungsnachfragen bei der Region Hannover und in einzelnen Kommunen konnte seit Veröffentlichung des Portals verzeichnet werden.

Ein Ausbildungsportal - alle Berufe

Das Ausbildungsportal azubi21.de hat eine besonders steile „Wachstumskurve“ zu verzeichnen. Gestartet im Juni für Unternehmen mit gerade 40 eingetragenen Unternehmen und einer kleinen dreistelligen Leerstellenanzahl haben es Region Hannover gemeinsam mit den Kommunen in einem halben Jahr erreicht, dass mittlerweile mehr als 500 Unternehmen gut 1700 freien Ausbildungsplätze anbieten. Und es werden täglich mehr.

Getragen wird das Portal auch dank der Unterstützung der umfangreichen Werbekampagne der Region Hannover durch Partner wie Hannover Marketing und Tourismus GmbH, Üstra und RegioBus.

Neben der kammer- und branchenübergreifenden Ausrichtung von azubi21.de, die ermöglicht, dass Jugendliche alle betrieblichen Ausbildungsberufe auf dem Portal wiederfinden, sind mittlerweile auch die schulischen Ausbildungsberufe integriert. Ab Mitte Januar werden zusätzlich noch die Ausbildungsplätze im Rahmen Dualer Studiengänge freigeschaltet.

Rund 6000 Besucher monatlich

Mittlerweile wird das Ausbildungsportal monatlich rund 6000 mal besucht mit steigender Tendenz. Auch versprechen die positiven Rückmeldungen der Citygemeinschaft Hannover, der DEHOGA, den Kammern, der BA uvm., dass das Portal einen zentralen Bedarf getroffen hat und auch 2016 weiter wachsen wird.