Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

GründungsStory Februar 2016

Reifen-Technics

Die Werkstatt, die zum Auto kommt

Verschleiß, eine Panne oder der Sommer-Winter-Wechsel: Um den Reifenwechsel kommt kein Autofahrer herum. Die Fahrt in die Werkstatt ist dabei nicht nur lästig und zeitraubend, für Unternehmen bedeutet es zudem, dass Mobilität und Produktivität eingeschränkt werden. Michael Naujokat kontert mit Komfort: Mit seinem Reifen-Service kommt er direkt zum Kunden und wechselt die Reifen vor Ort – ein Angebot, das auf großen Zuspruch trifft. 

Beim Blick auf Michael Naujokats Lebenslauf, wundert es nicht, dass er ein Unternehmen gegründet hat, das mit Autos zu tun hat. Nach seiner Lehre bei VW studierte der gebürtige Hannoveraner Maschinenbau und arbeitete zuletzt als Konstrukteur bei seinem Ausbildungsbetrieb. Dort stellte er fest, dass viele Unternehmen das Thema Reifenwechsel ineffizient angehen: „Es gab zum Beispiel den Fall, dass ein Ingenieursbüro aus Fulda seine Reifen hier vor Ort wechseln ließ und den Mitarbeitern eine Hotelübernachtung zahlte.“ Das geht praktischer und günstiger, dachte sich Naujokat – und zwar, indem die Werkstatt zum Auto kommt und nicht umgekehrt. Im Dezember 2014 ging er mit Reifen-Technics an den Start – einem mobilen Reifenservice.

Florierendes Geschäft: „Ich komme gar nicht mehr hinterher“

Das Geschäftsmodell ist einfach: Sofern nicht vorhanden, bestellt der Kunde online oder direkt bei Naujokat die benötigten Reifen. Dann wird ein Termin vereinbart, an dem der 31-Jährige zum Kunden fährt und die entsprechende Rad- oder Reifenreparatur bzw. den -wechsel ausführt. Für geschäftliche Kunden entsteht der Vorteil, dass sie das Fuhrparkmanagement outsourcen und Ausfallzeiten reduzieren können.

Das Angebot des Ein-Mann-Unternehmens erfuhr bislang ausgezeichnete Resonanz: „Ich komme gar nicht mehr hinterher und gehe davon aus, dass im Sommer deutlich mehr Kunden dazukommen. Viele waren im Oktober sehr zufrieden und ich glaube, dass der Kundenstamm durch Weiterempfehlung zur nächsten Saison wächst“, resümiert der Gründer das erste Jahr. Seine Prognose für 2016: Mindestens einen weiteren Mitarbeiter will er einstellen und den Service auf LKW-Reifen ausweiten.

Ein Geschäftsmodell mit Potenzial

Die Wirtschaftsförderer von hannoverimpuls unterstützten Naujokat dabei, seine Idee in die Tat umzusetzen. Der erste Kontakt kam im Mai 2014 zustande: Nach der Teilnahme am Lean-Abend, bei dem Gründer ihre Ideen vorstellen und konstruktives Feedback erhalten, folgten einige Beratungsgespräche. Schnell kristallisierte sich darin das Potenzial der Idee heraus. Neben dem Input zum strukturierten Vorgehen bei Verkaufs- und Werbekanälen blieb Naujokat dabei insbesondere ein Hinweis im Kopf: Sich nicht ausschließlich an einen Großkunden zu binden, der zu viele Kapazitäten einnimmt: „Man ist dann auch finanziell auf einen solchen Kunden angewiesen.“ Dass der Hannoveraner mit seinem Service auf großen Bedarf stößt, zeigt auch die Reaktion eines großen Markt-Players. ReifenDirekt.de, Teil des größten Online-Reifenhändlers Europas Delticom, kooperiert mittlerweile mit Naujokats Reifen-Technics als Geschäftspartner.

Kontakt:
Michael Naujokat
Reifen-Technics
Am Brabrinke 14
30519 Hannover
info@reifen-technics.de
www.reifen-technics.de