Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

GründungsStory Juni

Studio Rosagrau

Eine mustergültige Farbdesignerin 


Fünf Fragen an Gründerin Hannah Nagel von „Studio Rosagrau“

Studio Rosagrau Logo © hannoverimpuls GmbH

   

Hannah, mit Deinem Unternehmen „Studio Rosagrau“ designst du Muster. Wie würdest du deinen Stil beschreiben und wie hebst du dich von anderen Anbietern ab?

Meine Designhandschrift würde ich als fröhlich, verspielt, gleichzeitig reduziert und klar beschreiben. Darüber hinaus gestalte ich nicht nur Muster, sondern biete auch kundenspezifische Beratung im Bereich der Kollektionsentwicklung sowie Farbplanung an. Die Kombination aus Farbkompetenz, Mustergestaltung und Kollektionsentwicklung ist in der Form selten. 

Aus welchen Branchen kommen deine Kunden?

Im Prinzip lassen sich meine Muster vielfältig einsetzen, etwa für Geschenkpapier, Papeterie-Gestaltung oder Unternehmen aus der Textilbranche und angrenzenden Produktbereichen. Durch das spielerische in meinem Stil sind meine Muster insbesondere für Hersteller von Baby- und Kinderprodukten interessant.

Studio Rosagrau 2 © hannoverimpuls GmbH

   

Was tust Du, um neuen Input und Kreativität zu tanken?

Das Wichtigste ist, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Es hilft zum Beispiel, soziale Medien zu beobachten - insbesondere Nutzer aus anderen Teilen der Welt bieten oft frischen Input. Und ich erlaube mir, mich zu entspannen, wenn es zu viel wird und nicht immer auf 180 zu sein: Mit dem Hund im Wald spazieren gehen und draußen sein gibt mir gleichzeitig Ruhe und neue Ideen.

Studio Rosagrau © hannoverimpuls GmbH

  

Was ist als nächstes geplant?

Da mein Unternehmen noch recht jung ist, bin ich momentan hauptsächlich dabei mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten und Studio Rosagrau vorzustellen. Es stehen einige Messen vor der Tür, das ist immer eine schöne Gelegenheit, das eigene Netzwerk zu erweitern und Inspiration zu sammeln. Und natürlich möchte ich so viele Kunden wie möglich von meinen Mustern überzeugen und freue mich auf neue spannende Projekte.

Was würdest Du Gründungsinteressierten mit auf den Weg geben?

Timing ist wichtig: Nicht nur eine gute Idee haben, sondern auch zum richtigen Zeitpunkt umsetzen. Ich wusste zum Beispiel schon immer, dass ich mich eines Tages selbstständig machen will, wollte aber auch erst mal Praxis in der Industrie sammeln. Ich glaube, das war eine gute Idee.


Steckbrief:
Inhaberin: Hannah Nagel
Alter: 30
Gründungsjahr: 2016
Mitarbeiterzahl: 1

Kontakt:
Studio Rosagrau
Stüvestr. 10
30173 Hannover
www.studio-rosagrau.de


Hannah zur Betreuung von hannoverimpuls:

„Der erste Kontakt entstand bereits vor fünf oder sechs Jahren. Damals habe ich eine Veranstaltung von Gründerinnen Consult besucht – ein Format, das sich speziell an gründungsinteressierte Frauen richtet. Als dann letztes Jahr im November klar war, dass ich den Schritt in die Selbstständigkeit gehen will, habe ich den Kontakt wieder aktiviert. Die Beratung hat insbesondere meinen Blick für Details geschärft und mir gezeigt, wo ich in meinem Businessplan noch intensiver recherchieren, hinterfragen und mit Zahlen und Fakten Belege liefern muss. Gerade wo ich kein Zahlenmensch bin, war das für mich sehr hilfreich.“

Dominique Gußmag, Projektleiterin Gründerinnen-Consult bei hannoverimpuls über Studio Rosagrau:

„Betrachtet man den Lebenslauf von Hannah Nagel, wird klar, dass sie nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis über umfangreiche Erfahrung verfügt. Als studierte Farbdesignerin hat sie einen sehr bewussten Zugang zu ihrem Handwerk – bei ihren vorherigen beruflichen Stationen hat sie das bereits unter Beweis gestellt. In der Kombination mit ihren überlegten Planungen, die sie im Vorfeld gemacht hat, hat sie uns davon überzeugt, dass sie mit Studio Rosagrau ein gutes, tragfähiges Geschäft etablieren wird. “