Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

GründungsStory April

VoxR.org: Interaktion in Echtzeit

Mehrere hundert Menschen lauschen einem Vortrag – doch beitragen können sie nichts. Sie müssen passiv akzeptieren, was gesagt wird. Es sei denn, der Vortragende verwendet VoxR. Mit dieser Software kann das Publikum per Smartphone am Geschehen mitwirken. Es kann Themen und Gedanken beisteuern, Fragen stellen, oder über Vorschläge abstimmen. Ein intelligenter Algorithmus zeigt dabei übersichtlich geclustert auf einen Blick die Rückmeldungen. Events gewinnen dadurch an Interaktivität und treffen den Bedarf der Zuhörer.

VoxR-Gründer Tim Schlüter ist spezialisiert auf die Interaktion mit dem Publikum. In kleineren Gruppen funktionieren dabei analoge Mittel ganz gut: Bei überschaubaren zehn Zuhörern könnte noch jeder seine Gedanken auf Zettel schreiben, welche im Anschluss problemlos nach bestimmten Faktoren sortiert werden. Bei Events mit 200 oder gar mehreren tausend Teilnehmern sieht das schon ganz anders aus. Hier setzt VoxR an: Die Plattform läuft über den Smartphone-Browser, benötigt deshalb keine Installation und kann auf jedem Gerät sofort verwendet werden.

Das Publikum tippt – anstatt einen Zettel zu verwenden – seine Gedanken ins Smartphone ein. Ein kluger Algorithmus filtert und sortiert diese im Hintergrund und präsentiert die Ergebnisse je nach Wunsch und Anwendungsfall als Wortwolke, Balkendiagramm oder Nachrichtenstrom ähnlich einer Twitter-Wall. So wird auf einen Blick klar, welche Themen oder Fragen dem Publikum besonders am Herz liegen.

„Wie Google“ – intuitive Anwendung

„Am Anfang haben wir uns gefragt, ob die Idee umsetzbar ist und ob die Leute mitmachen“, erklärt Tim Schlüter. Dass die Software technisch zu realisieren wäre, war die erste Erkenntnis. Wichtiger aber: Die Anwender waren tatsächlich schnell begeistert. Ein Grund: „Man verwendet VoxR ganz einfach wie Google. Im Grunde können die Nutzer nichts falsch machen. Sie haben ein Eingabefeld und einen Button zum Abschicken. Wir wollen die Komplexität so gering wie möglich halten“, erklärt Schlüter die Philosophie. Und das kommt an: Obwohl die Software erst Anfang 2015 erschien, nutzen bereits 20 Prozent der deutschen Dax-Unternehmen VoxR, um Events, Workshops und Vorträge interaktiver zu gestalten. Und auch bei der diesjährigen CeBIT kam es bei der Auftaktveranstaltung „Welcome Night“ vor mehr als 2.000 Top-Entscheidern zum Einsatz, darunter viele Aussteller und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

Kundenzufriedenhalt als Erfolgsfaktor

Diesen Erfolg untermauert auch der Gewinn des Gründerwettbewerbs StartUp-Impuls von Sparkasse Hannover und hannoverimpuls, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Landeshauptstadt und Region Hannover. VoxR konnte im März 2016 in der Kategorie „Gründungspreis“ den mit 20.000 Euro dotierten ersten Platz belegen. Für den Moderator war es allerdings nicht die erste Teilnahme am Wettbewerb. Mit zwei anderen Geschäftsmodellen war er zuvor bereits angetreten. „Beim dritten Mal konnten wir im Team die Jury mit VoxR überzeugen“, berichtet Schlüter. Neben dem Preisgeld, das der Wahlhannoveraner in diesem Jahr gewonnen hat, half ihm hannoverimpuls zuvor mit umfassender Beratung dabei, einen Riecher für vielversprechende Geschäftsideen zu entwickeln: „Die Teilnahmen an den ersten beiden Wettbewerben waren sehr erkenntnisreich. Erst malt man sich aus, wie toll eine Idee ist, ohne etwa zu berücksichtigen, ob es Kunden dafür gibt oder das Geschäftsmodell überhaupt profitabel ist. Über die Jahre habe ich allerdings diese ganzheitliche Denke aufgenommen.“ Mit Erfolg, wie sich zeigt. Diesen definiert Schlüter übrigens über Kundenzufriedenheit: „Wir denken in erster Linie für den Kunden und glauben, dass Geschäftserfolg sich dann automatisch einstellt.“ Dementsprechend will er das Preisgeld dafür nutzen, den hohen Beratungsstandard von VoxR beizubehalten und das inzwischen fünfköpfige Team in Hannover weiter auszubauen. Wer neugierig geworden ist, kann VoxR kostenfrei mit dem eigenen Smartphone direkt auf der Website voxr.org testen.


 

Kontakt:
VoxR.org
Körnerstr. 8
30159 Hannover
info@voxr.org
www.voxr.org

hannoverimpuls © hannoverimpuls GmbH