Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Logistikdrehkreuz in Norddeutschland

Logistikimmobilien

Die Region Hannover gilt als europäische Logistikdrehscheibe und Seehafenhinterland-Standort mit Potenzial.

Zentrale Lage, hervorragende Infrastruktur, sehr gut angebundene Gewerbeflächen: Die Region Hannover ist bei Logistikunternehmen beliebt. 2015 wurden 175.000 Quadratmeter Hallenfläche gehandelt - rund 25 Prozent mehr als 2014. Dennoch bleibt der Jahresumsatz hinter dem Durchschnitt der Jahre 2010 bis 2014 (240.000 Quadratmeter) zurück.

Der Grund: Das Angebot ist beschränkt, es mangelt an sofort bebaubaren Gewerbeflächen oder bezugsfertigen modernen Logistikzentren. Konkret in Planung sind deshalb rund 150 Hektar, die im Rahmen des Logistikflächenkonzeptes für die Bauleitplanung vorbereitet werden. Darüber hinaus gibt es in der Region noch rund 115 Hektar an Entwicklungsflächen, die für logistische Ansiedlungen geeignet wären.

Vor allem der Onlinehandel und große logistische Industriedienstleister setzten 2015 auf die Region Hannover als Standort. Größter Einzelmietvertrag war 2015 die Anmietung einer rund 40.000 Quadratmeter großen Logistikimmobilie von Prologis im Güterverkehrszentrum Lehrte durch den Kontraktlogistikspezialisten FIEGE. Bis 2017 plant FIEGE zudem den Neubau einer 40.000 Quadratmeter großen Halle in Burgwedel.

Die Spitzenmiete für Hallenflächen bleibt mit 4,50 Euro pro Quadratmeter stabil.
Insgesamt gibt es aktuell rund 2,5 Millionen Quadratmeter logistisch nutzbare Hallenflächen in der Region, die meisten verhältnismäßig „jung“. Allein 1,7 Millionen Quadratmeter wurden nach dem Jahr 2000 erstellt.

Region Hannover

Stabsstelle Marketing und Regionalanalyse

H. Engel © Region Hannover