Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Leibniz-Jahr 2016 in Hannover

2016 jährt sich zum 300. Mal der Todestag von Leibniz. Das Jahr steht deshalb ganz im Zeichen des Universal­gelehrten.

Zahlen und Fakten

Mehr als 45.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Leibniz Universität Hannover

Individuelle Orientierungstage

Für Studienanfängerinnen und –anfänger mit Handicap oder gesundheitlichen Einschränkungen sind die angebotenen Einführungsveranstaltungen nicht immer ausreichend. Daher bietet die Zentrale Studienberatung der Leibniz Universität Hannover individuelle Orientierungstage an.

Hörsaal mit vielen Studenten © LHH / Nico Herzog

In Hannover gibt es unterschiedliche Studienmöglichkeiten

Der Start in die Welt des Studiums und der Universität ist aufregend, gilt es doch, sich in neuen Strukturen und Örtlichkeiten zu Recht zu finden. Dies gilt im besonderen Maße für Studienanfängerinnen und –anfänger mit Handicap oder gesundheitlichen Einschränkungen. Individuelle Orientierungstage, die die Zentrale Studienberatung der Leibniz-Uni anbietet, sollen das Kennenlernen der Strukturen und das Zurechtfinden vor Ort erleichtern.

Persönliche Begleitung

Ein Student, mit dem ein Termin vereinbart wird, zeigt die für das Studium wichtigen Orte und Wege: „Wo  werden meine Hörsäle sein?“, „Wo ist die Mensa und wie funktioniert dort der Ablauf?“, „Wo sind barrierefreie Zugänge?“. Welche Fragen oder Unsicherheiten auch mitgebracht werden, gemeinsam wird das Terrain „Universität“ erkundet.

Kontakt

Interessierte können sich bei Christiane Stolz von der Zentralen Studienberatung melden (Telefon +49 511 762 2020 (Hotline) oder christiane.stolz@zuv.uni-hannover.de). Auch während des Studiums sind Anfragen unter dieser Kontaktnummer möglich.

(Veröffentlicht: 26. August 2014)

Ansicht eines alten Gebäudes © Leibniz Universität Hannover (Quelle)