Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Leibniz-Jahr 2016 in Hannover

2016 jährt sich zum 300. Mal der Todestag von Leibniz. Das Jahr steht deshalb ganz im Zeichen des Universal­gelehrten.

Zahlen und Fakten

Mehr als 45.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Zuletzt aktualisiert:

Klinikum Siloah

Kein Sodbrennen mehr dank Schrittmacher

Erstmals in Norddeutschland: Siloah-Ärzte haben einer Patienten erfolgreich einen Refluxschrittmacher implantiert, der sie von lästigem Sodbrennen befreit.

Im KRH Klinikum Siloah-Oststadt-Heidehaus hat ein interdisziplinäres Ärzteteam, bestehend aus Gastroenterologen und Viszeralchirurgen, einer Patientin einen Refluxschrittmacher eingesetzt. Die in Schlüssellochtechnik (minimal-invasiv) durchgeführte Implantation wurde erstmalig in Norddeutschland durchgeführt und verlief völlig komplikationslos. "Mit der Einführung dieses innovativen Verfahrens haben wir die Möglichkeit, Patienten mit Refluxbeschwerden, die unter hartnäckigem Sodbrennen leiden und auf konventionelle Therapien nicht ansprechen, nachhaltig von ihren Beschwerden zu befreien", erläutert Prof. Dr. med. Ahmed Madisch, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, interventionelle Endoskopie und Diabetologie am Klinikum Siloah.

Beschwerdefrei dank Schrittmacher

Nach einer endoskopischen Untersuchung werden in den Magenpförtner, der den Verschluss zwischen Speiseröhre und Magen bildet, Elektroden eingesetzt und über zwei Kabel mit dem unter der Haut platzierten Schrittmacher verbunden. Dieser kann auch nach der Operation jederzeit individuell programmiert werden. "Damit ist gewährleistet, dass jeder Patient genau zu der Zeit von seinem Schrittmacher unterstützt wird, zu der die Beschwerden auftreten", erklärt Prof. Dr. med. Thomas Moesta, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral und minimal-invasive Chirurgie.

Einzigartiges Reflux-Zentrum in Norddeutschland

Die Einführung der Refluxschrittmacherimplantation ist der Auftakt zur Etablierung eines Reflux-Zentrums am Klinikum Siloah, das zukünftig als einziges derartiges Zentrum in Norddeutschland Patienten mit Refluxerkrankungen umfassend konservativ und operativ behandelt. Bis zu 20 Prozent der deutschen Bevölkerung leidet an Refluxbeschwerden, deren hauptsächliches Symptom Sodbrennen ist. Bei rund zwölf Millionen Menschen treten die Beschwerden so häufig auf, dass das Wohlbefinden erheblich beeinträchtigt ist oder dass mit einer Organkomplikation zu rechnen ist. Das Klinikum Siloah will mit der Gründung des Reflux-Zentrums Patienten mit Refluxerkrankungen auf konservative und operative Weise von ihren Beschwerden befreien.

(Veröffentlicht: 2. November 2015)