Extras

More languages

Zurück zum Hauptportal

"Flüchtlinge in Stadt und Region" 

Zuletzt aktualisiert:

Zur Seite in Alltagssprache

Leichte Sprache

Not・dienste

Es ist Wochenende?
Oder es ist spät abends.
Und Sie brauchen einen Arzt?
Dann können Sie zum Not・dienst gehen.

Sie brauchen einen Arzt?
Aber Sie können das Haus nicht verlassen?
Oder Ihr Haus・arzt ist im Urlaub?
Dann können Sie zum Not・dienst gehen.
Zum Not・dienst gehört zum Beispiel der Bereitschafts・dienst.
Oder der Apotheken・not・dienst.

Was ist der Ärztliche Bereitschafts・dienst?

Sie brauchen einen Arzt?
Aber Sie sind bettlägrig?

Bettlägrig heißt: Sie müssen immer liegen.
Und Sie können nicht aus dem Haus gehen.

Dann können Sie den ärztlichen Bereitschafts・dienst anrufen.
Der ärztliche Bereitschafts・dienst ist immer erreichbar.
Die Nummer vom ärztlichen Bereitschafts・dienst ist: 116 117.
Der Arzt kommt dann zu Ihnen nach Hause.

Sie brauchen einen Arzt?
Und Sie können Ihr Haus verlassen?
Dann können Sie eine Ärztliche Bereitschafts・praxis besuchen.

Was sind Ärztliche Bereitschafts・praxen?

Sie brauchen einen Arzt?
Und Sie können Ihr Haus verlassen?
Aber Ihr Haus・arzt ist nicht im Dienst?
Dann gehen Sie in eine Ärztliche Bereitschafts・praxis.

Eine Bereitschafts・praxis hat immer geöffnet.
Eine Bereitschafts・praxis ist wie ein Haus・arzt.

Wo gibt es Bereitschafts・praxen?

In Kranken・häusern gibt es oft Bereitschafts・praxen.
Diese Kranken・häuser in Hannover haben zum Beispiel eine Bereitschafts・praxis:

  • Klinikum Siloah.
  • Klinikum Nord·stadt.
  • Klinikum Robert Koch.
  • Und Klinikum Lehrte.

Was ist der Apotheken・not・dienst?

Es ist Sonntag?
Oder es ist Feier·tag?
Und Sie brauchen ein bestimmtes Medikament?
Dann können Sie den Apotheken·not·dienst kontaktieren.

Der Apotheken·not·dienst ist ein besonderer Service.

Beim Apotheken·not·dienst erfahren Sie: Diese Apotheke hat Not·dienst.
Bei der Apotheke bekommen Sie Ihre Medikamente.
Das ist die Nummer vom Apotheken·not·dienst: 0800 002 283 2.