Zurück zum Hauptportal

"Flüchtlinge in Stadt und Region" 

Zuletzt aktualisiert:

Ausländerbehörde der Stadt Hannover

Ausländerangelegen­heiten und Staatsangehörigkeit

Aufenthaltsrechtliche Entscheidungen, Einbürgerungs- und Staatsangehörigkeitsrecht für Einwohnerinnen und Einwohner, die im Stadtgebiet Hannover wohnen

Die Ausländerbehörde (Ausländerstelle, Ausländeramt, Sachgebiet für Ausländerangelegenheiten) der Stadt Hannover entscheidet über aufenthaltsrechtliche Anträge und berät über Möglichkeiten der Aufenthaltsverfestigung.

Grundsätzlich ist für einen Besuch bei der Ausländerbehörde ein vorher vereinbarter Termin erforderlich. Termine können für Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag am Vormittag sowie für den Donnerstagnachmittag vereinbart werden. Bitte wählen Sie für eine Terminvergabe unten auf dieser Seite Ihr gewünschtes Anliegen aus.

Meldeangelegenheiten (Anmeldung, Ummeldung, Abmeldung) können sowohl mit Termin als auch am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 11:00 Uhr ohne Termin mit Wartezeit erledigt werden. Wir empfehlen allerdings auch für Meldeangelegenheiten zur Verringerung Ihrer Wartezeit eine vorherige Terminvergabe.

Für die Ausstellung von Bescheinigungen über Ihren aufenthaltsrechtlichen Status ist grundsätzlich keine Terminvergabe vorgesehen. Bescheinigungen können wir Ihnen zu unseren Öffnungszeiten am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 11:00 Uhr sowie am Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr ausstellen.

 

Vereinbarung eines Termins:

Den für alle anderen Angelegenheiten erforderlichen Termin können Sie über unser Terminvergabeformulare oder telefonisch bei dem für Sie zuständigen Team vereinbaren. Für die Terminvergabe sind wir zu folgenden Zeiten telefonisch erreichbar:

Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 16 Uhr
Freitag: 8:30 bis 14 Uhr
Zuständige Teams der Ausländerbehörde
Allgemeiner Kundenservice Tel. +49 511 168-32330
Allgemeiner Kundenservice für EU-Bürger und deren Familienangehörigen, Verpflichtungserklärungen und Visaangelegenheiten Tel. +49 511 168-32338
Kundenservice für Fachkräfte und Studierende und deren Familienangehörigen Tel. +49 511 168-32337
Einbürgerungen und Staatsangehörigkeit Bitte verwenden Sie die Durchwahlnummern.

Bei folgenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Bürgerämter:

  • Ummeldungen innerhalb Hannovers
  • Abmeldungen
  • Meldebescheinigungen
  • Führungszeugnisse
  • Untersuchungsberechtigungsscheine
  • Beglaubigungen
  • Führerscheinanträge
  • Anmeldung von EU-Bürgern

Informationen zum Wegfall der Freizügigkeitsbescheinigung finden Sie hier:

Ausländische Einwohnerinnen und Einwohner, die nicht im Stadtgebiet Hannover wohnen, müssen sich an die Ausländerbehörde der Region wenden.