Zurück zum Hauptportal

"Flüchtlinge in Stadt und Region" 

Zuletzt aktualisiert:

Blick von oben auf Beine und Füße in Jeans und Schuhen. Auf dem Straßenpflaster zeigen Pfeile in verschiedene Richtungen. © Coloures-pic / fotolia.com

In welche Richtung soll es gehen?

Ausbildung, Arbeit oder Studium

Erste Schritte für Flüchtlinge

Nach der Ankunft in Deutschland drehen sich die Fragen Geflüchteter oft um die Themen Ausbildung, Arbeit und Studium. Hier sind Kontakte der Einrichtungen, die bei den ersten Schritten in Richtung Beruf und Arbeitswelt unterstützen und beraten.

Herunterladen und weitere Sprachen / further languages / autres langues

Informationen und Beratung zu Arbeit und Ausbildung

gibt es bei der Agentur für Arbeit Hannover und dem Jobcenter Region Hannover.„ Informationen und Beratung zum Studium gibt es bei den Hochschulen und Universitäten. Wenn vorhanden, Dokumente zur Beratung mitzubringen. Das sind zum Beispiel Zeugnisse und Zertifikate. Rechtzeitig vor der Beratung sollte mitgeteilt werden, ob Hilfe bei der Übersetzung benötigt wird.

Der Weg durch diese Seite

  • Die Wörter mit Zahlen werden unter Erklärungen einfach beschrieben.
  • Das Aufenthaltdokument bestimmt bei "Ausbildung und Arbeit", bei welchem Kontakt Sie richtig sind
  • Sie finden hier auch Links für weitere Informationen
AUSBILDUNG (1) und ARBEIT (2)
Aufenthaltsdokument (3): Aufenthaltsdokument (3):

KONTAKT

Agentur für Arbeit (8)

Brühlstraße 4, 30169 Hannover

Telefon: 0800 / 455 500 (kostenlos)

Eingangszone Flüchtlingsvermittlung, Zimmer 3A05

Montag bis Freitag geöffnet von 8 bis 12.30 Uhr

E-Mail oder E-Mail

KONTAKT

Jobcenter Kabelkamp (9)

Kabelkamp 1A, 30179 Hannover

Telefon:
0511 / 655 940 07
0511 / 655 941 50
0511 / 655 942 50

E-Mail

Internet

ANGEBOT (bitte Termin vereinbaren):

  • Interview
  • Information
  • Beratung zu Ausbildung, Arbeit und Bildung
  • Vermittlung in Ausbildung, Arbeit und Bildung

ANGEBOT (bitte Termin vereinbaren):

  • Interview
  • Information
  • Beratung zu Ausbildung, Arbeit und Bildung
  • Vermittlung in Ausbildung, Arbeit und Bildung

Bitte mitbringen:

Ausweis / Aufenthaltsdokument, Zeugnisse, Zertifikate

Bitte mitbringen:

Ausweis / Aufenthaltsdokument, Zeugnisse, Zertifikate 

STUDIUM (10) – Mit allen Aufenthaltsdokumenten möglich

Hochschulen

Hochschule Hannover (HsH)
-zlb- Studienberatung
Stammestraße 115
30459 Hannover

Sprechstunde:
Montag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr
Donnerstag von 14 bis 17 Uhr

Telefon:
0511 / 929 610 77 und
0511 / 929 610 75

E-Mail

Internet

Hochschule für Musik, Theater und
Medien Hannover (HMTM)
International Office
Hindenburgstraße 2-4
30175 Hannover
Raum E 005

Sprechstunde:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.30 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 14 bis 15.30 Uhr

Telefon: 0511 / 310 073 69

E-Mail

Internet

Universitäten

Leibniz Universität Hannover
Hochschulbüro für Internationales
Wilhelm-Grunwald-Haus
Welfengarten 1 A
30167 Hannover

Sprechstunden nach Terminvereinbarung
Telefon: 0511 / 762 39 64

E-Mail

Internet

Tierärztliche Hochschule
Akademisches Auslandsamt
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Verwaltung
Bünteweg 2
30559 Hannover

Sprechstunde:
Montag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr

Telefon 0511 / 953 80 80

E-Mail

Internet

Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Studiensekretariat
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Klinisches Lehrgebäude (J1)
Erdgeschoss (Ebene S0)

Sprechstunde:
Montag und Dienstag von 9:00 - 12:00 Uhr,
während der Vorlesungszeit Dienstag 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag und Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr

Telefon 0511 / 532 90 56

E-Mail

Internet

Studentensekretariat

Bitte mitbringen Nachweis über den Schulabschluss, Studium, Deutschkenntnisse (Zertifikate, Zeugnisse) | Unterlagen bitte in Deutsch und Englisch
Links (11)  

Erklärungen

(1) Ausbildung

Mit einer Ausbildung haben Sie gute Chancen auf einen Arbeitsplatz. Es gibt zwei klassische Modelle für eine Ausbildung:

1. Duale Ausbildung:
Die Ausbildung findet in einem Betrieb und in der Berufsschule statt. Es gibt in Deutschland circa 330 Berufe, die erlernt werden können. Die Ausbildung kann 2-3,5 Jahre dauern. Sie erhalten einmal im Monat Geld von Ihrem Ausbildungsbetrieb.

2. Schulische Ausbildung:
Sie können einen Beruf auch an einer beruflichen Schule erlernen. Dort lernen Sie in Vollzeit. Es gibt an manchen Schulen auch die Möglichkeit in Teilzeit zu lernen. Manche Berufe können Sie nur dort erlernen.

(2) Arbeit

Sie möchten Geld verdienen und suchen eine Arbeit. Im deutschen System ist eine anerkannte Qualifikation wichtig. Das kann zum Beispiel eine Ausbildung oder ein Studium sein. Damit haben Sie gute Chancen auf einen festen Arbeitsplatz. Sie können auch ohne Ausbildung und Studium arbeiten. Information und Beratung erhalten Sie bei der Arbeitsagentur Hannover oder beim Jobcenter Region Hannover.

(3) Aufenthaltsdokument

In den Aufenthaltsdokumenten steht, welchen Aufenthaltsstatus Sie haben. Das ist eine Erlaubnis, mit der Flüchtlinge in Deutschland leben dürfen. Fragen Sie bitte bei der Ausländerbehörde nach, ob Sie mit Ihrem Aufenthaltsstatus arbeiten oder eine Ausbildung machen dürfen. Oder fragen Sie bei den zuständigen Einrichtungen, zum Beispiel bei der Arbeitsagentur.

(4) Ankunftsnachweis für Asylsuchende

Jeder Flüchtling erhält nach der Einreise in der Erstaufnahmeeinrichtung dieses Ausweisdokument, solange er noch keinen Asylantrag gestellt hat.

(5) Aufenthaltsgestattung

Wer einen Antrag auf Asyl beim "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge" (BAMF) gestellt hat, bekommt dieses Dokument. Das Dokument gilt so lange, bis der Antrag abgelehnt oder ihm zugestimmt wurde.

(6) Duldung

Eine Duldung bekommt eine Person ohne Aufenthaltserlaubnis, die aus einem bestimmten Grund derzeit nicht ausreisen muss.

(7) Aufenthaltserlaubnis

Mit einer Aufenthaltserlaubnis darf ein Flüchtling für eine bestimmte Zeit in Deutschland leben. Sie berechtigt zum Arbeiten und kann verlängert werden, solange die Voraussetzungen weiter vorliegen. Wer eine Aufenthaltserlaubnis hat, kann Hilfe zur Arbeitssuche und Geld zum Wohnen und Leben vom Jobcenter Region Hannover bekommen.

(8) Agentur für Arbeit Hannover

Sie haben aktuell eines der folgenden Aufenthaltsdokumente: Ankunftsnachweis für Asylsuchende, Aufenthaltsgestattung oder Duldung. Bei der Agentur für Arbeit Hannover bekommen Sie Informationen und Beratung zu Ausbildung, Arbeit und Bildung. Dort erhalten Sie auch Hilfe bei der Vermittlung in Ausbildung und Arbeit. Bei der Agentur für Arbeit Hannover gibt es verschiedene Services. Das Berufsinformationszentrum (BIZ) ist ein Service:

BIZ
Brühlstraße 4 (Eingang Escherstraße 17)
30169 Hannover

Montag bis Mittwoch geöffnet von 8 bis 16 Uhr
Donnerstag geöffnet von 8 bis 18 Uhr
Freitag geöffnet von 8 bis 12.30 Uhr

Dort können Sie Informationen über Berufe erhalten, einen PC benutzen, drucken und scannen für Ihre Bewerbung. Dieser Service kostet kein Geld.

(9) Jobcenter Region Hannover

Ihr aktuelles Aufenthaltsdokument ist die Aufenthaltserlaubnis. Sie brauchen finanzielle Hilfe für Wohnen und Leben. Dafür müssen Sie einen Antrag stellen. Wenn das Jobcenter ihren Antrag bewilligt, sind Sie dort Kundin oder Kunde. Beim Jobcenter Region Hannover erhalten Sie auch Information und Beratung zu Ausbildung, Arbeit und Bildung. Das Jobcenter vermittelt Sie auch in Ausbildung und Arbeit.

(10) Hochschule / Universität

Es gibt viele verschiedene Arten von Hochschulen und Universitäten in Deutschland. Manche sind auf bestimmte Studiengänge spezialisiert, manche sind praxisnah, manche bieten ganz verschiedene Studiengänge an. Für ein Studium sind bestimmte Qualifikationen wichtig. Jede Hochschule und Universität bietet Studienberatung an. Dort können Sie sich über die Studiengänge informieren und über die nötigen Voraussetzungen.

(11) Links

Ausbildung und Arbeit
Hochschulen und Universitäten
Verschiedenes

Mehr zum Thema