Familienblog

Eid Mubarak – Gesegnetes Fest

Am 13. Mai beginnt das Fest des Fastenbrechens „Aid al-Fitr“

Es ist wieder soweit: Das „Aid al-Fitr“ – das Fest des Fastenbrechens beginnt.

Am 13. Mai , (beziehungsweise schon am 12. Mai mit dem letzten Fastenbrechen des Ramadans) beginnt das „Aid al-Fitr“ – das Fest des Fastenbrechens. Die Muslim*innen feiern mit diesem dreitägigen Fest das Ende des 30-tägigen Ramadans. Es wird gefeiert, um Allah dafür zu danken, dass man die Kraft zum Fasten und für alle mit dem Ramadan verbundenen religiösen Pflichten hatte.

Zu dem Fest des Fastenbrechens gehören eine Pflichtspende an Bedürftige, das Gemeinschaftsgebet am Morgen "Al aid" und Mahlzeiten mit Familie, Freund*innen und Nachbar*innen. Viele Kinder bekommen Süßigkeiten und Geschenke von den Älteren, es ist vergleichbar mit den Geschenken zu Weihnachten. Schüler*innen in Niedersachsen können für diesen Feiertag vom Unterricht befreit werden – dieses Jahr fällt der Beginn des Festes auf den Tag von Christi Himmelfahrt und alle Schüler*innen und auch viele Erwachsene haben frei.

Wir wünschen allen Familien Eid Mubarak!