Das Familienzentrum

Ein Ort der Begegnung

Wenn Corona nicht wäre …

Trubel auf dem Spielplatz

… ist das Familienzentrum ein Ort der Begegnung für die Familien im Sahlkamp. Normalerweise können die Familienmitglieder der Kita-Kinder unsere Einrichtung frei betreten und hier verweilen. Sie frühstücken mit ihren Kindern oder schauen ihnen beim Spielen und ihrem Kita-Alltag zu. Ebenso können sie Handlungs-optionen unserer pädagogischen Kräfte in bestimmten Situationen beobachten. Diese stehen stets für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Dadurch kommen viele wertvolle Tür- und Angelgespräche zustande.

Durch den Austausch und die Anwesenheit der Familienmitglieder im Familienzentrum entsteht automatisch eine hohe Transparenz der pädagogischen Arbeit, was den Vertrauensaufbau zwischen Familien und Mitarbeitenden fördert. Wir vom Familienzentrum im Wiesengrunde sehen uns als Anlaufstelle von Hilfsangeboten für die Familien im Stadtteil – als eine Komfortzone, die Vertrauen und Sicherheit bietet. Dadurch erfahren auch wir viel über die familiären Situationen der Kinder und können verschiedene Verhaltensweisen besser verstehen. Und auch bei den Kindern entwickelt sich die Basis für Vertrauen und Sicherheit, wenn sie sehen, wie sich ihre Eltern auf vertrauter und wertschätzender Ebene mit den pädagogischen Kräften austauschen. Gerade für Kinder und Erwachsene, die dies durch ihre bisherigen (Flucht-) Erfahrungen nicht erfahren haben, ist das eine Bereicherung.

Die Familienmitglieder der Kinder fühlen sich wohl in unserem Haus, sie verweilen gerne. Wenn sich ein Kind bei der Abholsituation in einem intensiven Spiel befindet, setzen sich die Eltern oft noch dazu.

Einmal in der Woche betreut unsere Stadtteilmutter ein Elterncafé in der Cafeteria. Dort können sich die Familienmitglieder, neben den Empfehlungen der pädagogischen Kräfte, untereinander beraten und austauschen. Ein Angebot, das sehr gerne in Anspruch genommen wird. Denn wir verstehen unser Familienzentrum auch als Bildungsstätte. So trifft sich die Rucksackgruppe jeden Freitag von 14 bis 16 Uhr und die Gruppe Griffbereit jeden Mittwoch von 9 bis 11 Uhr. Auch bei den zahlreichen Familienausflügen und - Angeboten, die unser Familienzentrum kostenfrei anbietet, ist dieser Austausch möglich und wichtig. Durch diese gemeinsamen Aktivitäten können sich die Familien untereinander vernetzen und sich kennenlernen. Gerade neu zugezogene Familien bekommen so schnell Anschluss.

 

Auch unsere Kleinen finden es toll, wenn ihre Eltern und andere Familienmitglieder dabei sind. Wir haben gefragt: „Was war daran schön, als die Eltern im Haus waren?“

M.H. (6): „Ich fand das schön, dass die Eltern hierbleiben konnten“.

M.G. (6): „Ich fand es schön, dass meine Mutter zugeschaut hat, wenn wir geplantscht haben“.

Z.E. (6): „Ich fand das schön, wenn Mama mit den Eltern gelacht hat“.

M.H. (6): „Ich fand es schön, wenn ich meiner Mama noch viele Küsschen geben konnte.“

Pädagogische Kraft: „Die Eltern sind ein Teil des Hauses. Unser Familienzentrum ist ein Puzzle, bei dem zurzeit ein Puzzleteil fehlt“.

 

Kontakt

Kita und Familienzentrum der Landeshauptstadt Hannover
Im Wiesengrunde 45, 30657 Hannover, Sahlkamp
Telefon: 0511 606 44 901
E-Mail: 51.44.04@hannover-stadt.de

 

Autor*innen: Heide Mensing und Jennifer Albrecht