Familienblog

Familienurlaub? Hier gibt’s noch freie Plätze

Es ist ein wahres Paradies für Kinder und Familien: Das an der Nordsee gelegene Sommercamp Otterndorf der Stadt Hannover.  Hier können Familien Urlaub machen und fit bleiben.

See: Spiel, Spaß und Entspannung am Badesee. Tretbootfahren, Stand Up Paddle und die Seele baumeln lassen.

Möglich ist das in dem Kurs „KinderFit – Bewegungsförderung für Kinder“. Dieser ist für Gruppen im Alter von sechs bis zwölf Jahren ausgelegt und findet in der Zeit vom 21. bis 28. August 2021 statt.

Ihre Kinder lernen in dem Präventionsangebot die Bedeutung von Bewegung für den Körper und die Gesundheit kennen und schätzen. Spaß und Freude an Bewegung steht während des gesamten Kursverlaufes im Vordergrund. Ohne Zwang wird eine vielseitige motorische Schulung zahlreicher Fähigkeiten und Fertigkeiten angestrebt.

Kindgerecht und anschaulich werden den Kindern die Themen Schulranzen, Ernährung, Wunderwerk Körper und Bewegung praxisnah dargestellt. Durch den aktiven Einbezug der Eltern in einigen Kurseinheiten wird ein Transfer für den Alltag und zu Hause gewährleistet.

Ein drittes großes Handlungsfeld ist die Interaktion in einer Gruppe. Durch integrative Spiele und gemeinsame zu lösende Gruppenaufgaben erlernen bzw. festigen ihre Kinder wichtige soziale Kompetenzen. Der Kurs findet innerhalb von fünf Tagen morgens von 9 bis 10 Uhr und nachmittags von 16 bis 17 Uhr statt. Es muss an acht von zehn Kurseinheiten teilgenommen werden, um eine Kostenübernahme der Krankenkasse zu erhalten .Kursanbieterin ist Frau Antje Kahrs (a.kahrs.physio@gmail.com).    

Das Sommercamp liegt direkt an der Elbmündung, umgeben von Meer und Deichen. Dazu kommen das gesunde Nordseeklima und der großartige Blick über die Elbmündung auf das Wattenmeer. Genau diese Kombination macht den unverwechselbaren Charakter der Anlage aus und bietet eine Vielzahl an Ausflugszielen in der Umgebung.

Die Unterbringung erfolgt mit anderen Familien in einem Zeltdorf. Ein Zelt hat Platz für fünf Personen. Die Zelte sind mit einem Holzfußboden und Matratzen ausgestattet – nur Schlafsack, Kissen und Bettdecke müssen mitgebracht werden. Zudem gibt es ein großes Gemeinschaftszelt in dem die Mahlzeiten eingenommen werden. Das Gemeinschaftszelt hat Platz und den Raum für gemeinsame Aktivitäten und Spiele.

Das Sommercamp bietet zudem eine Vielzahl an Angeboten und Möglichkeiten für die Familie von Groß bis Klein, unter anderem das Reiten auf Ponys, Minigolf spielen, die Nutzung des Sees mit Stand Up Paddel, Segeln und Tretbootfahren, Fahrradausleihe, einen Werkraum, Krökeln sowie Tischtennisspielen. Die Erkundung des Wattenmeeres mit den dazugehörigen Wattschlachten, darf nicht versäumt werden.

Die Familienfreizeit im Sommercamp Otterndorf erfolgt bei eigener Anreise (Transport Bahnhof Otterndorf: Hin- und Rückfahrt 21 Euro pro Familie).

Erwachsene zahlen 152,25 Euro, Kinder bis zwölf 99 Euro. Kinder bis zwei Jahre sind kostenfrei (Sonstige Preise entnehmen sie Bitte der Preisliste des Sommercamp Otterndorf).

Übernachtung, Vollverpflegung, Nebenkosten wie Strom, Wasser, Müll, fast alle Aktivitäten, Parkplatz, Freizeitberatung sind inclusive. Teilnehmen können bis zu sieben Familien (pro

Familie ein Zelt). Anmeldung per Email unter Sommercamp.Otterndorf@Hannover-Stadt.de oder telefonisch unter 0511- 168 44333.

Die Kursgebühr beträgt 100 Euro.  Die Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung ist bis zu 100 Prozent möglich. Sprechen Sie bitte vorab mit Ihrer Krankenkasse über die Bezuschussung). Kursnummer: 20200930 – 1238419. 

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der derzeitigen Situation durch SARS-CoV-2 (Corona) kann es sein, dass Freizeiten angepasst oder gar abgesagt werden müssen. Bei Fragen hierzu

informieren Sie sich gerne über unser Hotline unter 0511 168 47070. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.