Extras

Zuletzt aktualisiert:

Unterstützung

Hebamme gesucht? Wir suchen mit!

Die Hebammenzentrale Region Hannover unterstützt Frauen bei der Suche nach einer Hebamme oder freien Plätzen in Geburtsvorbereitungs- oder Rückbildungskursen.

Hilft bei der Suche nach einer Hebamme: Die Hebammenzentrale Region Hannover © Hebammenzentrale Region Hannover, Design: "Drive-Die Medienagentur"

Hilft bei der Suche nach einer Hebamme: Die Hebammenzentrale Region Hannover

Eine Hebamme zu finden ist heute nicht einfach. Überall in Deutschland haben die Frauen unter Hebammenmangel zu leiden – auch die Region Hannover bildet keine Ausnahme.

Ein Drittel der Schwangeren bleibt ohne Hebamme

Eigentlich ist es ganz einfach: Alle Frauen haben einen gesetzlichen Anspruch auf die Betreuung durch eine Hebamme in der Schwangerschaft, während der Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit. Es wird geschätzt, dass in der Region Hannover 30 bis 35 Prozent der Schwangeren keine Hebamme finden. Grund dafür ist der Hebammenmangel. An dieser Stelle setzt die Arbeit der Hebammenzentrale Region Hannover an.

Die Hebammenzentrale Region Hannover hilft

Ein Großteil der freiberuflich tätigen Hebammen aus der Region Hannover hat sich bei der Hebammenzentrale registriert und meldet dort regelmäßig freie Betreuungszeiten. Frauen, die auf der Suche nach einer Hebamme sind, können auf der Internetseite www.hebammenzentrale-region-hannover.de selber nach einer freien Hebamme schauen.

Dort gibt es auch einen Überblick über freie Plätze in Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskursen. Wer dort nichts findet, kann sich unter der Rufnummer 0511-30185798 an eine der drei Hebammen wenden, von denen die Zentrale betreut wird. Denn selbst wenn keine freie Hebamme gefunden werden kann, die für die komplette Betreuung Zeit hat, ist es oft möglich, eine Betreuung auf mehrere Kolleginnen zu verteilen. Das ist zwar nicht optimal, aber allemal besser als gar keine Hebamme zu haben.

Betreut wird die Hebammenzentrale seit April 2019 von den drei Hebammen Christina Aust, Nina Obermeyer und Christina Reinartz. Sie sind angestellt in der Hebammenzentrale Region Hannover.

Täglich beraten sie werdende Mütter und Väter oder andere Berufsgruppen zu allen Fragen rund um die Betreuung durch eine Hebamme. Zunehmend mehr Frauen und Familien nutzen dieses Angebot.

Sechs Stunden am Tag sind die Hebammen wochentags erreichbar und freuen sich, wenn sie die Frauen und Familien bei der Suche nach einer Hebamme unterstützen können.

Wichtig: Das Team hilft nur bei der Suche nach einer Hebamme, bietet in der Hebammenzentrale selbst aber keine Hebammenleistungen an.

Von: Christina Aust / Hebammenzentrale Region Hannover