Extras

Zuletzt aktualisiert:

Sommerleseclub

Hier gibt’s das Julius Club Diplom

JULIUS – das steht für "Jugend liest und schreibt". Und genau darum geht´s im niedersächsischen Sommerleseclub, an dem auch die Stadtbibliotheken in Hannover alljährlich teilnehmen.

Gelesen wird eine exklusive, von einer Fachjury ausgesuchte Auswahl von rund 100 Büchern, die perfekt auf die Zielgruppe der 11- bis 14-Jährigen abgestimmt ist.

Diplome als Lohn

Und für das Lesen wird man sogar noch belohnt: Alle Teilnehmenden, die während des oben genannten Zeitraums mindestens zwei Buchbewertungen zu gelesenen JULIUS CLUB Büchern in ihrer Stadtbibliothek abgeben, bekommen ein JULIUS Club Diplom. Diejenigen, die fünf oder mehr Buchbewertungen abgeben, bekommen ein Vielleser-Diplom. Wer nicht so gern Buchbewertungen ausfüllt oder allgemein kreativ werden möchte, kann gern ein Bild zu einem Buch malen, ein Gedicht oder einen fiktiven Tagebucheintrag einer Buchfigur schreiben. Dafür gibt es dann ein Kreativ-Diplom. Der Sommerleseclub findet in der Zeit vom 3. Juli bis 3. September statt.

Clubtreffen

Auch Clubtreffen sind geplant bei denen spannende Aktionen anstehen – natürlich mit Sicherheitsabstand. Sollte die aktuelle Situation keine Treffen erlauben, behält sich die Stadtbibliothek vor, die Treffen kurzfristig abzusagen.

Weitere Informationen gibt es in den Stadtbibliotheken und im Internet unter www.stadtbibliothek-hannover.de.

Von Laureen Denker