Adventskalender

Wakitu

Türchen Nummer 8 ist umringt von Bäumen und trotzdem mitten in Hannover.

 

Das Erlebnispädagogische Zentrum Wakitu

Das erlebnispädagogische Zentrum in der Eilenriede ist seit Jahren eine Institution in Sachen Kinder- und Jugendarbeit und richtet sich mit seinen Projekten an Jugendliche zwischen 10 und 27 Jahren. Außerdem finden immer wieder Veranstaltungen für die ganze Familie statt. Dabei reicht das Angebot von gemütlichen Abenden am Lagerfeuer bis hin zu sportlichen Aktivitäten wie Parkour.

Neben einem großen Spielplatz befinden sich auf dem Gelände ein Tipi-Zelt, eine Grillstelle und eine Natur-Bühne. Das Wakitu hat ganzjährig geöffnet und bietet mit seinen Möglichkeiten, mitten in der Natur, viel Spaß und Abwechslung.

Im Dezember gibt es zum Beispiel noch etwas für die Bastler*innen unter euch – und diejenigen, die vielleicht noch auf der Suche nach Geschenkideen sind: die Adventswerkstatt. Bei Kakao und Keksen könnt ihr eurer Inspiration freien Lauf lassen. Upcycling und die Arbeit mit Papier und Holz sind Themen, die in der diesjährigen Adventswerkstatt im Fokus stehen.

Termine gibt es noch am Sonntag, 12. Dezember von 14 bis 17:30 Uhr, kostenfrei und ohne Anmeldung beim Weihnachtsfest am Lister Turm. Und am Sonntag, 19. Dezember von 13 bis 16:30 Uhr zu einem Teilnahmebetrag von 2,50 Euro. Um euch für den 19. einen Platz in der Adventswerkstatt zu sichern, meldet ihr euch am besten über wakitu@hannover-stadt.de an.

 

Das Erlebnispädagogisches Zentrum Wakitu findet ihr in der Hohenzollernstraße 57, 30161 Hannover.

 

Autor*in: Marian Swiderke