Griffbereitgruppe in den Elterntreffs

Wenn Sprachentwicklung Spaß macht

Jeden Freitagvormittag wird es besonders laut, wuselig und kreativ im Internationalen Elterntreff der AWO Familienbildung am Mühlenberg. Denn Freitag ist Griffbereit-Tag.

Griffbereit ist ein Bildungsangebot der Landeshauptstadt Hannover, das sich an Eltern mit Kindern bis zum Alter von drei Jahren richtet.

Auch im Elterntreff List geht es hoch her: Hier trifft sich die Griffbereitgruppe jeden Dienstag. Überwiegend in den Kitas angesiedelt, finden diese beiden Gruppen in den Elterntreffs der AWO-Region Hannover statt. Elterntreffs sind ein Programm der Stadt Hannover, die bedarfsorientiert Angebote für Eltern mit Kindern bis drei Jahren in ausgewählten Stadtteilen anbieten.

 

Mehrsprachigkeit als Ressource
Sprache als Schlüssel zur Bildung steht im Fokus dieses Angebots. Dabei wird die Muttersprache des Kindes als Ressource betrachtet und in das Angebot einbezogen. Die Familien erfahren Wertschätzung für ihre Familiensprache und verbessern aktiv ihre Deutschkenntnisse. Aber auch Fingerspiele, gemeinsames Singen und Basteln fördern die frühkindliche Entwicklung und bereiten das Kind auf den Einstieg in den Kindergarten vor.

 

Viele neue Anregungen bekommen
„Ich komme jeden Dienstag in den Elterntreff List Nord-Ost zur Griffbereit-Gruppe, um meinem Kind Kontakt zu anderen Kindern zu ermöglichen“, sagt Jessica, eine junge Mutter in Elternzeit. „Die Corona-Zeit hat leider eine Aufnahme in eine Krippe verhindert. Mein Sohn freut sich sehr, hier überhaupt mal andere Kinder zu sehen.“

Andere Eltern freuen sich, ohne Ablenkung vom Alltag, Zeit mit ihren Kindern zu verbringen, mit anderen Müttern zu klönen und eine Ansprechpartnerin für Alltagsfragen zu haben. „Ich bekomme hier neue Anregungen und lerne selbst ganz viel für den Umgang mit meinen Kindern – und ich merke, dass meine Tochter und ich näher zusammen rücken“, freut sich Amne, eine Mutter aus dem Irak, die seit fünf Jahren in Deutschland lebt.

 

Elternbegleiterinnen kennen sich aus
Angeleitet werden die Gruppen von qualifizierten Elternbegleiterinnen, die selbst eine Migrationsgeschichte mitbringen und sich gut in die Mütter hineinversetzen können. Sie bringen Spielmaterial mit, kennen sich in Gesundheits- und Erziehungsfragen aus und bieten konkrete kindgerechte Aktivitäten an. Das Angebot ist niedrigschwellig konzipiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Vordergrund steht das gemeinsame Tun und die Feststellung, dass Bildung Spaß macht!

 

 

Und hier könnt ihr mitmachen:

Freitag 10 – 12 Uhr
Internationaler Elterntreff Mühlenberg
Stauffenbergplatz
30457 Hannover
Tel: 0511 16832297                                                    

 

Dienstag 09.30 – 11.30 Uhr
Elterntreff List Nord-Ost
Gorch-Fock-Str. 38
30177 Hannover
Tel: 0511 92013341

 

Autor*innen: Viktoria Podolskiy und Christiane Adolph