Regio-Ostern...

... mit Zutaten aus eurer Nähe

Was verbindet ihr mit Ostern? Frühlingserwachen, Ostereiersuche oder Osterzöpfe? Ganz sicher darf beim Osterfrühstück das Osterei nichtfehlen.

Habt ihr schon eure Bio-Eier zum Färben für Ostern?

Ob gefärbt, bemalt oder naturbelassen – zu Ostern werden immer viele Eier gegessen. Das Regio-Team informiert über die unterschiedlichen Haltungsbedingungen der Hühner, was der Stempel auf dem Ei bedeutet und woran man beispielsweise ein Bio-Ei aus Niedersachsen erkennen kann.

 

In den Osterferien vom 4. bis 19. April bieten einige Höfe Mitmachangebote für Kinder an. Dazu gehört ein Angebot für gemeinsames Ostereier färben auf natürliche Weise sowie das Backen von Osternestern. Der Biohof Rotermund Hemme, die Bäckerei Linden backt sowie die Food-Bloggerin Kim-Liza haben für das Osteressen leckere Rezepte zum Kochen oder Backen zusammengestellt.
Neben dem Osteressen haben auch Oster-Ausflüge Tradition. Besonders zu empfehlen ist eine Radtour auf einer der Hofladenrouten, die von der Regionale Naherholung der Region Hannover ausgearbeitet und zusammengestellt wurden. Die Touren führen durch abwechslungsreiche Kulturlandschaften von Hof zu Hof. Dabei lässt sich auch der Picknickkorb mit leckeren Zutaten füllen.

 

Das Regio-Team möchte mit den saisonalen Ostertipps wieder Begegnungen zwischen der Landwirtschaft und den Verbraucher*innen fördern. Die Ökomodellregion weist besonders auf die Bedeutung von bioregionalen Produkten hin; im Fokus steht zu Ostern das Bio-Ei. Für die Haltung von Biohühnern gibt es besondere Vorschriften für die artgerechte Haltung, die ökologische Fütterung sowie dem Anteil von selbst produziertem Futter. Mit dem Bio-Ei verbindet sich deshalb in besonderem Maße Verlässlichkeit, Transparenz sowie positive Effekte für den Tier- und Umweltschutz.

 

Mit einem Klick kommt ihr zu den Tipps und Hinweisen für das regionale Osterfest.

 

Das Regio-Team, einschließlich dem Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover mit dem Projekt „Ökomodellregion Hannover“, gibt Tipps für ein leckeres und erlebnisreiches Osterfest und möchte wieder viele Menschen für die Vielfalt der regionalen Produkte begeistern, die zu Ostern in unserer Nähe zur Verfügung stehen.

Viel Freude beim Einkaufen regionaler Produkte, bei Osterausflügen, Mitmachangeboten und viel Genuss von österlichen Backwaren und Speisen!

 

Autor*in: Stefanie Reimann, Projekt Ökomodellregion Hannover