Familienblog

Das Leben ist Jippi!

Die fas­zi­nie­ren­den Mul­ti­me­dia-Kin­der­platt­form Jippi macht Kin­der von sieben bis 13 Jah­re spie­lend fit für un­se­r neu­es Me­di­en­zeit­al­ter.

Spannend:  Jippi - die Multimediaplattform für Kinder ab sieben Jahre.

Mit pa­cken­den Kri­mi-Aben­teu­ern rund um das Welt­kul­tur- und Na­tur­er­be wer­den Kin­der in un­se­re mul­ti­kul­tu­rel­le glo­ba­le Welt ein­ge­führt und in­ter­ak­tiv in die Ge­schich­ten ein­ge­bun­den. Aus­gangs­- und End­punkt je­den Aben­teu­ers ist die poe­ti­sche Tank­stel­le in der deut­schen Pro­vinz. Hier wohnt der elf­jäh­ri­ge Tarek mit sei­nem Hund Kito, sei­ner Mut­ter Fleur, sei­nem Va­ter Bakai (ei­nem Tua­reg aus Mali) und sei­nem Opa Al­fred. Gast der Fa­mi­lie ist die zwölf­jäh­ri­ge Aus­tausch­schü­le­rin Freia. Sie ist die En­ke­lin der be­rühm­ten Ar­chäo­lo­gin Alma Som­mer­feld vom dä­ni­schen Na­tio­nal­mu­se­um und reist für In­ter­pol um die Welt, um über die Raubzüge des be­rüch­tig­ten Al­pen­kö­nigs und sei­ner Schmugg­ler­ban­de auf­zu­klä­ren. In Opas al­tem ma­gi­schen Rei­se­mo­bil Ma­gic Mog­gie rei­sen Tarek, Freia und Kito in das fer­ne Land, in dem sich Oma auf­hält. Link: https://jippie.life/

Die Kin­der-User werden mit On­line-Spie­len, Quiz­fra­gen, krea­ti­ven Auf­ga­ben, Ar­chiv, Web-Show und Fil­men an­ge­regt, ak­tiv in die Er­leb­nis­welt der Platt­form ein­zu­stei­gen, ei­ge­ne In­hal­te zu ent­wi­ckeln und al­lei­ne, mit Freun­den, mit der Fa­mi­lie oder in der Klas­se in­ter­ak­tiv über die ver­schie­de­nen Me­di­en wei­ter­zu­ar­bei­ten. 

Die Kinder erfahren spie­le­risch etwas zu Land und Leuten verschiedener Kul­tu­ren so­wie über die Tie­re und Na­tur­wun­der un­se­res Pla­ne­ten. Dar­über hin­aus er­leben sie, dass es mög­lich ist, et­was ge­gen das Un­recht in der Welt zu un­ter­neh­men und zu­gleich: DAS LE­BEN IST JIPPI!

Wir empfehlen die Jippi Medienwelt gerne. Sie wurde von der Jippie. Media GmbH entwickelt; in Zusammenarbeit mit zahlreicher Medienschaffenden und –pädagog*innen wird sie fortgehend optimiert. Aus Hannover wirkten neben einzelnen Medienpädagog*innen das Medienzentrums der Region, unter anderen über Kindertalkshow, Comic-App, Radiofeature, Zeitungsroman, Buchserie, WEB-TV_Kinderserie oder Event. Sie bietet zudem ein Schulforum, wie auch eine Eltern- und Pädagog*innen-Info-Seite. der Medienwerkstatt Hannover mit.

(Text: Bärbel Kuhlmey)