Der Familienblog wird Eins!

Im Dialog mit Familien

Das macht Lust auf mehr: Zahlreiche Glückwünsche erreichten unsere Redaktion in den vergangenen Tagen. Der feierliche Anlass: der Familienblog Hannover wird Eins!

Viele gratulieren dem Familienblog zum Geburtstag. 

Wir freuen uns über die vielen guten und ermutigenden Wünsche. 

Und was sagen die Mitarbeiter*innen der Familieneinrichtungen zum Familienblog?

Sie finden den Blog gut, weil hier Familien im Fokus stehen! „Es gibt´s Infos und Tipps an einem Ort und auf einen Blick, er ist schnell und einfach erreichbar, leicht zu finden und zu bedienen und es gibt einen tollen Instagram-Account – Weiter so!“, loben etliche Gratulant*innen die Macher des Blogs.

Für andere ist der Blog eine Quelle für tolle Angebote und Aktivitäten, großartige Bildungsangebote für Familien, schnell und leicht umzusetzende Aktionen und das Kennenlernen von Familienorten in und um Hannover. „Er zeigt, was Familien bewegt; unterstützt in der Pandemie und im Lockdown mit Tipps und Tricks; antwortet auf Fragen im Familienalltag; gibt Tipps aus verschiedenen Kulturen; macht vielseitige Sport- und Bewegungsangebote bekannt, bietet bunte kreative Ideen zum Mitmachen; begeistert für körperliche Aktivitäten drinnen und draußen; weckt Aufmerksamkeit für Themen; unterstützt das Kennenlernen der Familienstadt Hannover. Kurz: Er gibt guten Tipps, um den anspruchsvollen Aufgaben der Familien zu begegnen.“

Der Familienblog macht das aus Sicht der Kolleg*innen mit einer tollen Mischung aus Information, Unterhaltung und Beratung; guten, kurzweiligen vielfältigen Infos und Alltagstipps, aktuellen Informationen, schöner Verpackung, Vielfalt, Abwechslungsreichtum, Praxisnähe, zeitgemäß, modernem Gesicht als Stadtverwaltung, Einbringen eigener Erfahrungen von Leser*innen, Beteiligung und agiler Zusammenarbeit vieler verschiedener Menschen und Fachressorts, leichter Sprache, leichtem Zugang zu Themen, agile fachübergreifende Familienblogger*innen - hoffentlich bald mit Kommentarfunktionen und ansprechendem Blog-Layout“, wünschen sich zahlreiche andere Gratulant*innen.

G – gedankenvoll L – lernanregend Ü –überlegt C –clever K – kommunikativ

W – wissenswert U – unterhaltsam N - neugierig machend  S – sachkundig  C – charmant   H – hilfreich

Gratulant*innen:

Vanessa Szykowny Familienzentrum Hainholzer Hafen Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Ortsverband Hannover Leine, S. Müller Koordination Familienzentrum St. Maximilian Kolbe Caritas Hannover e.V, Dr. Michael Lichtblau Inklusive Schulentwicklung Institut für Sonderpädagogik (IfS) Philosophische Fakultät Landeshauptstadt Hannover Fachbereich Jugend und Familie: Ilka Purschke-Fisher Koordination Familienzentrum Ahlemer Verbund, Erika Freye, Claudia Possekel Trägerübergreifende Angelegenheiten u. Programme Marcus Belitz Bereichsleitung Jugend- und Familienberatung Gunnar Czimczik Fachbereichsleitung¸ Heiko Idensen Lernoase im Freizeitheim Vahrenwald, Mehmet Asci Jugendzentrum Feuerwache, Claudia Schulze Sachgebiet Schulsozialarbeit Karola Arbelo Tejera  Koordination Familienzentrum Beckstraße; Julia Pauluth Koordinatorin Familienzentrum Rotekreuzstraße, Torsten Mucha, Andreas Schlifski, Manuel Schröder Fanprojekt-Team, Claudia Weiß, Lillian Rensch Fachberatung  „Hannoversche Kindertagesstätten auf dem Weg zur Inklusion“,  Vanessa Topuzoglu Jugendzentrum Roderbruch Katharina Steins, Kirsten Fuhrmann, Anna Schommer Familienservicebüro, Wiebke Stärk Fachbereich Bereichsleitung Kindertagesstätten Sabine Schrader Fluxx Notfallbetreuung , Fachbereich Schule: Stefan Rauhaus Fachbereichsleitung Schule, Alina Lupasco, Irina Wittler Elternbegleiterin des Programms Rucksack Schule Dezernat III: Silke Mardorf und Elke Sauermann Koordinationsstelle Sozialplanung, Frank Woike Beauftragter für Sucht und Suchtprävention, Fachbereich Sport, Bäder und Eventmanagement:  Hasan Yilmaz, Katja Thiele,