Kopfstand: Sechs Wochen Sommerferienprogramm

Kulturelle Kinder- und Jugendbildung

Vom 26. Juli bis 27. August 2021 können Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahren in verschiedenen Stadtteilkultureinrichtungen an kreativen Projekten teilnehmen. Die Anmeldung läuft.

Die Natur erkunden: Wir werden viel draußen sein und Neues entdecken.

Die Sommerferien stehen bevor und viele fahren auch diesen Sommer nicht in den Urlaub. Macht aber nichts, denn auch für alle Kinder und Jugendlichen, die in Hannover bleiben, gibt es Abwechslung und Spaß.

Um für das Ausgefallene in den letzten Monaten wenigstens einen kleinen Ausgleich in einem sicheren und überschaubaren Rahmen zu schaffen, hat die kulturelle Kinder- und Jugendbildung der Stadt Hannover das Programm KOPFSTAND entwickelt. Es fand bereits in den letzten Sommerferien unter besonderen Hygienevorschriften statt.

Kinder und Jugendliche können sich in kleinen Gruppen von maximal zehn Kindern für jeweils drei bis fünf Tage kreativ mit einem Thema auseinandersetzen – und Spaß haben!

Es gibt Workshops für jedes Interesse: von Erkundungen in der Natur, über Theater, Töpfern und Zirkus bis hin zu Film- und Fotoprojekten und philosophischen Fragestellungen. Es wird mit bunten Klebebändern der Stadtteil geschmückt, über das Thema Wetter nachgedacht und auch mal genau hingehört.

Die Anmeldungen laufen direkt über die jeweilige Stadtteilkultureinrichtung, weitere Informationen befinden sich im Programmheft.

Die Angebote werden in Zusammenarbeit mit den Stadtteilkultureinrichtungen und weiteren Akteur*innen aus der Kulturszene Hannovers sowie in Kooperation mit der Feriencard durchgeführt.


(Text: Anna Blank)