Sehpferdchen Filmtipp

Nur Buchstabensalat im Kopf

 Wozu braucht man lesen und schreiben, wenn man so gut Fahrräder reparieren kann wie Sascha?

Manchmal muss man sich kopfüber hängen, um das ganze Chaos im Kopf rauszuschütteln.

Sascha kann mit seinen zehn Jahren immer noch nicht lesen und schreiben. Deshalb soll er auf eine Förderschule wechseln. Auch sonst macht er ganz schön viel Unsinn und nervt seine Mutter und die Lehrer. Nur bei seiner Freundin Elli fühlt er sich wohl, wenn er mit ihr durch die Gegend streift und dabei Klänge für Ellis Toncollagen sammelt. Oder wenn er oben auf dem Hausdach in seiner eigenen Werkstatt ist und an seinem Fahrrad rumschraubt. Das kann er gut, dazu braucht er keine Hilfe. 

Diagnose: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung/ADHS 

Eines Tages wird Sascha beim Klauen erwischt und seine Mutter beschließt, Hilfe beim Jugendamt zu suchen. Mit seinem neuen "Bodyguard" Frank geht er zu medizinischen Tests und erhält schließlich eine Diagnose: ADHS. Deswegen soll er jetzt Medikamente schlucken, um sich besser konzentrieren zu können. Seine schulischen Leistungen verbessern sich tatsächlich und die Erwachsenen sind froh. Nur Elli erkennt ihren Freund kaum wieder.

Wenn man anders ist 

Bernd Sahling gelingt es mit seinem zweiten Kinderfilm, offen und ruhig über das schwierige Thema ADHS zu erzählen. Mithilfe seiner eigenen Erfahrung als nebenberuflicher Familienhelfer, mit der fast dokumentarischen Kamera und der konsequenten Erzählung aus der Sicht von Sascha, wirkt die Geschichte sehr authentisch und man bekommt einen genauen Einblick in den Mikrokosmos aller Beteiligten. "Kopfüber" ist ein wichtiger Beitrag mit nach wie vor großer gesellschaftlicher Relevanz.

KOPFÜBER Festivalfilm 2014

Regie: Bernd Sahling (Deutschland), 90 min

Unsere Altersempfehlung: Für Kinder ab 11 Jahren.

Online schauen bei: amazon

Kostenloser Stream: Film

Literaturvorlage: Das verschluckte Lachen Anja Tuckermann

Und hinterher:

Hol dir aus der Bibliothek "Das verschluckte Lachen" von Anja Tuckermann und lies es. Fällt Dir auf, dass es dieselbe Geschichte wie im Film ist, aber von einer ganz anderen Hauptfigur erzählt? Kennst du das Phänomen, dass vom selben Erlebnis du ganz anders berichtest als dein bester Freund, deine Mutter oder deine Katze? Mach eine Probe und frag deine Familie, wie sie vom letzten Wochenende erzählen würden. Denk dir eine Geschichte aus, in der zwei besten Freunden etwas Aufregendes passiert. Erzähl dieselbe Geschichte einmal aus der Sicht des einen und einmal aus der Sicht des anderen Freundes. 

Das Sehpferdchen Filmfest gibt es seit 1998 und wurde schnell zum größten niedersächsischen Filmfest für Kinder. Entstanden ist dieses aus der Kinderfilmarbeit des Kinos im Künstlerhaus und aus der Stadtteilkulturarbeit.

Von:
 Eva-Maria Schneider-Reuter
Sehpferdchen - Filmfest für die Generationen Hannover & Braunschweig
Weitere Informationen unter: www.filmfest-sehpferdchen.de
Kontakt.phone + 49 170 188 50 10