Auf Entdeckungstour im Stadtteil mit der ganzen Familie:

Sachensucher*in

Über die Osterferien können sich Familien nach Bothfeld und der Nordstadt aufmachen und auf Osterei-Suche in den lokalen Schaufenstern gehen. Und sogar tolle Preise gewinnen.

Grafik Sachensucher

Die Pandemie findet kein Ende und allen fällt die Decke auf den Kopf. Auf zahllosen Spielplätzen in der Nachbarschaft wird herumgetollt und jedes Waldstück in der Umgebung ist bereits erkundet. Gerade viele Kinder sind durch die Schließungen von Vereinen und Einrichtung in ihren Kontakten und Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt, müssen aber täglich an die Luft.

Auch der Einzelhandel ist von der Krise schwer getroffen. Monatelange Schließungen stellen Ladenbesitzer*innen vor große Herausforderungen.

Um die Osterferien etwas zu versüßen, hat das Familienmanagement gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Hannover eine tolle Aktion für Familien in Hannover ins Leben gerufen.

Vom 26.04.2021bis zum 06.04.21 startet die etwas andere Variante einer „Schnitzeljagd“. In diesem Zeitraum verstecken zahlreiche Geschäfte in Bothfeld und der Nordstadt kleine Ostereier in ihren Schaufenstern. Wer mehrere Geschäfte mit den Symbolen in der Umgebung findet und ein Foto davon macht, kann auch etwas gewinnen.

Unter allen Teilnehmenden werden zwei Familienjahreszookarten und Bäderkarten verlost. Alles, was dafür getan werden muss, ist ein Foto von mindestens zwei Geschäften zu machen, die das offizielle Sachensucher*in-Plakat aushängen und es an den Familienblog Hannover zu senden. Dies kann per Instagram-Direktmessage an familienblog_hannover erfolgen, per Instagram-Story mit der Verlinkung des Familienblogkanals oder per Mail an sachensucher@hannover-stadt.de gesendet werden.

Die Gewinner*innen werden nach dem 20.04.21 informiert.

Für Familien, die über Ostern noch nichts vorhaben, kann der Stadtteilspaziergang zur spannenden Abenteuertour werden. Denn in den Schaufenstern aller teilnehmenden Geschäfte können nicht nur Ostereier gezählt werden, die Bothfelder und Nordstädter Kaufleute haben sich viel Mühe in der Gestaltung der Schaufenster gegeben. Von verspielter Deko über fesselnde Fakten zum Geschäft ist alles dabei.

Mehr Informationen und Hinweise zu den teilnehmenden Geschäften finden Sie auf dem Instagramkanal „familienblog_hannover“.

Wir wünschen viel Spaß bei der Eiersuche und ein tolles Osterfest.

 

(Text: Bärbel Kuhlmey und Paula Swiderke)