Familienblog

Programmieren für Eltern und Kinder

Programmieren ist leichter, als man denkt. In Eltern-Kind-Teams macht es besonders viel Spaß. Die Lernoase Hannover bietet einen kreativen Online-Programmierkurs an.

Programmieren für Anfänger*innen mit P5.js

P5.js ist eine Programmiersprache, die sich besonders gut für Programmiereinsteiger*innen eignet. Erste Programme lassen sich im Handumdrehen direkt im Webbrowser (wie Firefox oder Chrome) schreiben. p5.js ist auf die Entwicklung interaktiver künstlerischer Anwendungen mit Grafik und Sound spezialisiert. 

Der Kurs fängt bei Null an und setzt keine weiteren Kenntnisse voraus, außer dem sicheren Umgang mit Browser, Maus und Tastatur. Es wurden gute Erfahrungen mit der Arbeit in Teams gesammelt. Es können sich Eltern- oder Großeltern-Kind-Tandems, Freunde- und Geschwisterpaare anmelden. Aber auch einzelne Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen!

Das gemeinsame Programmieren ist gleichzeitig ein Angebot zur digitalen Bildung als auch eine kreative Anregung und fördert durch die Teilnahme als Team das generationsübergreifende Lernen. So profitieren die Teilnehmenden auf vielen Ebenen.

In diesem Video kann man sehen, wie einfach die Programmierung grafischer Elemente ist: https://lernoase.owncube.cloud/index.php/s/jA8jLHCHL7sHTSN

Der Kurs wird geleitet vom IT-Journalisten, Medienkünstler und Dozenten Pit Noack, der seit vielen Jahren mit Begeisterung interessierten Laien die Grundlagen der Programmierung beibringt.

Der sechsteilige Kurs wird online und in zwei Durchgängen angeboten:

Erster Durchgang

dienstags, 16:30 – 18:00

13.04. – 18.05.2021

Zweiter Durchgang

mittwochs, 16:30 – 18:00

01.06 – 06.07.2021

 

Nach den Sommerferien ist ein Kurs für Fortgeschrittene geplant.

Anmeldung per Email:

heiko.idensen@hannover-stadt.de

Teilnahmegebühren pro Kurs (sechs Termine):

30 € / ermäßigt (mit HannoverAktivPass) 15 €

Teams können eine Ermäßigung erhalten!

(Text: Heiko Idensen)