Back to the main page

"Flüchtlinge in Stadt und Region"

recently modified:

Ausländerbehörde der Stadt Hannover

Ausländerangelegen­heiten und Staatsangehörigkeit

Aufenthaltsrechtliche Entscheidungen, Einbürgerungs- und Staatsangehörigkeitsrecht für Einwohnerinnen und Einwohner, die im Stadtgebiet Hannover wohnen.

Aktuelle Informationen

Aufgrund der Corona-Pandemie und geltender Schutzvorschriften können wir derzeit leider nur für eine begrenzte Anzahl von Kund*innen öffnen. Derzeit können Sie montags, dienstags und mittwochs ab 8 Uhr bedient werden, donnerstags ab 13 Uhr. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der äußerst hohen Nachfrage und der geltenden Beschränkungen möglich ist, dass Sie nicht in die verfügbare Tageskapazität fallen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Ausweitung unserer Kapazitäten.

Die Ausländerbehörde (Ausländerstelle, Ausländeramt, Sachgebiet für Ausländerangelegenheiten) der Stadt Hannover entscheidet über aufenthaltsrechtliche Anträge und berät über Möglichkeiten der Aufenthaltsverfestigung.

Grundsätzlich ist für einen Besuch bei der Ausländerbehörde ein vorher vereinbarter Termin erforderlich. 

Zuständige Teams der Ausländerbehörde
Allgemeiner Kundenservice Tel. +49 511 168-32330
Allgemeiner Kundenservice für EU-Bürger und deren Familienangehörigen, Verpflichtungserklärungen und Visaangelegenheiten Tel. +49 511 168-32338
Kundenservice für Fachkräfte und Studierende und deren Familienangehörigen Tel. +49 511 168-32337
Einbürgerungen und Staatsangehörigkeit Tel. +49 511 168-46960

Bei folgenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Bürgerämter:

  • Ummeldungen innerhalb Hannovers
  • Abmeldungen
  • Meldebescheinigungen
  • Führungszeugnisse
  • Untersuchungsberechtigungsscheine
  • Beglaubigungen
  • Führerscheinanträge
  • Anmeldung von EU-Bürgern

Ausländische Einwohnerinnen und Einwohner, die nicht im Stadtgebiet Hannover wohnen, müssen sich an die Ausländerbehörde der Region wenden.