Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Zuletzt aktualisiert:

Berggarten

Frühlingsboten im Berggarten

Die Vorboten des Frühlings im Berggarten sind nicht zu übersehen.

Schneeglöckchen © Dr. Anke Seegert

Schneeglöckchen mit Winterheide

Auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt, sind seine Vorboten im Berggarten schon zu entdecken. Bunte Teppiche blühender Schneeglöckchen, Krokusse und gelber Winterlinge setzen fröhliche Akzente.

Die langsam wachsenden, im Berggarten schon mehrere Jahrzehnte alten Hamamelis stehen jetzt in voller Blüte. Ursprünglich stammt die Zaubernuss aus China. Sie ist ein sommergrüner Phanerophyt,d.h. ein Holzgewächs, in diesem Fall ein Strauch, dessen Knospen über der Erde und der vor Frost schützenden Schneedecke überwintern. Jetzt zeigen sich die Blüten der zarten Schönheiten in Farben von Zitronengelb über Gelb und Orange bis Rot. Bei widrigen Witterungsbedingungen wie Nebel oder Regen können sich die spinnenförmigen Blütenblätter einrollen, um die Blüte zu schützen. Wenn die Sonne hervor kommt, rollen sie sich wieder auf und geben die Blüte frei.

Krokusse im Steingarten © Dr. Anke Seegert

Krokusse im Steingarten

Der Berggarten verfügt über eine ansehnliche Sammlung dieser Sträucher: Hamamelis japonica aus Japan, Hamamelis mollis aus China und Hamamelis virginiana aus Nordamerika entfalten momentan ihre Blütenpracht.

Hamamelis x intermedia, Berggarten © Dr. Anke Seegert

Hamamelis x intermedia, Berggarten