August 2019
8.2019
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Detail der Grafik „Situations-Zeichnung des Königl. Bontanischen Gartens zu Königsberg in Preussen“. Durchlichtfotografie. Zu sehen ist das Wasserzeichen des Papiers, ein Schriftzug "J. WHATMAN TURKEY MILL 1831“. Welche spannende Geschichte verbirgt sich dahinter?

Detail der Grafik „Situations-Zeichnung des Königl. Bontanischen Gartens zu Königsberg in Preussen“. Durchlichtfotografie. Zu sehen ist das Wasserzeichen des Papiers, ein Schriftzug "J. WHATMAN TURKEY MILL 1831“. Welche spannende Geschichte verbirgt sich dahinter?

© HAWK, Wiebke Rauschenplat

Aktuelles aus dem Museum

Spuren lesen!

Papierhistoriker und Restauratorinnen berichten am 16. November, um 14 Uhr, über ihre Arbeit und Papiere die Geschichten erzählen.

Detail der Grafik „Zufahrt zu einem Garten mit Portal“. Streiflichtfotografie. Zu sehen sind markante Faltungen die vertikal über das gesamte Blatt verlaufen. Worauf weisen sie hin? © HAWK, Wiebke Rauschenplat

Detail der Grafik „Zufahrt zu einem Garten mit Portal“. Streiflichtfotografie. Zu sehen sind markante Faltungen die vertikal über das gesamte Blatt verlaufen. Worauf weisen sie hin?

Die Veranstaltung konzentriert sich auf einen Teilbereich der Ausstellung „Herrenhausen und Europa – Ein Gartennetzwerk“. Im Mittelpunkt steht Papier. Es ist das Trägermaterial der ausgestellten Grafiken und Bücher der Sammlung Albrecht Haupt.

Papiere erzählen Geschichte

Papier ist ein faszinierender Werkstoff, denn es speichert nicht nur die Gegebenheiten der eigenen Herstellung, sondern auch die der weiteren Verwendung als Bild- und Schriftträger. Der Gebrauch und die Aufbewahrung hinterlassen zusätzliche, interessante Abdrücke. Lassen Sie sich zu einer spannenden Zeitreise in das 18. und 19. Jahrhundert einladen!
Entdecken Sie mit uns unauffällige aber bedeutungsvolle historische Spuren auf drei originalen Werken der Ausstellung aus der Sammlung Albrecht Haupt. Sprechen wir gemeinsam über die große Aufgabe der Erhaltung von Kulturgut mit seinen historischen Spuren. Wir freuen uns auf Sie!

Moderatoren:
Dr. Georg Dietz – Papierhistoriker und Lehrbeauftragter der HAWK HHG,
Prof. Ulrike Hähner – Leiterin der Studienrichtung Konservierung und Restaurierung von Schriftgut, Buch und Grafik der HAWK HHG
Wiebke Rauschenplat B.A., Studentin des Masterstudiengangs Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft der HAWK HHG

Termin(e): 16.11.2019 
von 14:00 bis 15:30 Uhr
Ort

Museum Schloss Herrenhausen

  • Herrenhäuser Straße 5
  • 30419 Hannover
Preise:
Kosten Museumseintritt