Januar 2020
1.2020
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Archiv

Führung "Schloss in den Gärten"

Das Museum Schloss Herrenhausen einmal anders erleben: Am 4. April 2020 um 14 Uhr.

Die literarische Komponistin und Rezitatorin Marie Dettmer stellt Ihnen in bewährter Weise bei einem Rundgang durch die Ausstellung literarische Texte und Auszüge aus Briefen vor: von Kurfürstin Sophie, dem Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz, dem Komponisten Georg Friedrich Händel, Goethes „Lottchen“ Charlotte Kestner, geb. Buff, dem französischen Diplomaten Michel-Ange-Bernard Mangourit und anderen – nicht zuletzt dem Philosophen Theodor Lessing.

Lassen Sie sich überraschen von spannenden Geschichten aus den Anfangstagen dieses historischen Ortes – auch mit Blick auf spätere Zeiten. Erfahren Sie, wer sich hier ein Stelldichein gab und was sowohl Besucher als auch Hannoveraner zur kurfürstlichen Sommerresidenz und der Residenzstadt zu sagen hatten.

Marie Dettmer

Literarische Komponistin und Rezitatorin

Marie Dettmer liest – das verheißt immer ein besonderes Erlebnis. Denn sie trägt nicht einfach nur vor. Die Hannoveranerin verbindet in ihrer Rezitierkunst ausgewählte Gedichte und Geschichten mit Informationen zu den Autorinnen und Autoren der vorgetragenen Lyrik und Prosa. Literarische Komposition nennt Marie Dettmer ihre Vortragsart. Wer ihr zuhört, kann bekannte Schriftsteller neu entdecken und bislang ungelesene Poeten für sich dazu gewinnen.

Aus Passion ist Marie Dettmer seit vielen Jahren zu Hause in den Zeilen von Auburtin, Busch, Fontane, Fried, Heine und Hesse über Kästner, Kaléko, Th. Lessing, Morgenstern, Polgar, Rilke und Ringelnatz bis hin zu Schwitters, Tucholsky, R. Walser und vielen anderen.

Gern lässt sich Marie Dettmer auf Themen und besondere Orte ein. Ob Geschichte und Stadtbilder, Malerei und Kunst, Natur und Garten, Humor oder Philosophie des Lebens im Fokus einer Lesung stehen – stets versprechen ihre literarischen Kompositionen ein besonderes Hörerlebnis. Daher ist die Lesekünstlerin seit vielen Jahren in Museen und Bibliotheken, in Gärten und Parks und an anderen Orten ein gern gesehener Gast.

Termin(e): 04.04.2020 
von 14:00 bis 15:00 Uhr
Ort

Museum Schloss Herrenhausen

  • Herrenhäuser Straße 5
  • 30419 Hannover
Preise:
Eintritt Museumseintritt

Im Eintritt enthalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.