Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Zuletzt aktualisiert:

Herrenhäuser Gärten

Ausbildung in der Veranstaltungstechnik

Die abwechslungsreiche Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik dauert drei Jahre.

Veranstaltungstechnik © Herrenhäuser Gärten

Azubi Tim Gohla in der Galerie

Die Königlichen Gärten in Hannover-Herrenhausen gehören zu den schönsten Parkanlagen Europas. Seit über 300 Jahren stehen sie für vollendete Gartenkunst, ziehen jährlich über 600.000 Besucher aus aller Welt an und gelten als kultureller Anziehungspunkt in Europa. Die Tradition der Feste und Feierlichkeiten an diesem besonderen Ort wird seit jeher fortgeführt. Die authentischen Spielstätten, wie das historischen Gartentheater, der prunkvolle Galeriefestsaal, das Arne Jacobsen Foyer und die Orangerie sind noch heute Schauplatz vielfältiger Veranstaltungen. Klassische Konzerte, Galaabende, Kleinkunst und Varieté sowie Messen und Ausstellungen locken Besucher das ganze Jahr über in die barocke Gartenpracht und die historischen Gebäude.

Was dich erwartet:

  • Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre – jeweils blockweise erlernst du in der Berufsschule das theoretische Wissen. Begleitend dazu übst du praktisch im Betrieb und wirst in die Abläufe eingebunden.
  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Situationen bilden den Alltag eines Veranstaltungstechnikers.
  • Du planst Veranstaltungen, Energieversorgung, Aufbau, Transporte und Abbau unter Beachtung der gängigen Sicherheitsvorschriften.
    • Du lernst Licht-, Ton- und Mediensysteme zu konfigurieren und bedienst die Pulte bei den Veranstaltungen (Bühnentechnik, Rigging).
    • Im Kundenkontakt zeigst du Möglichkeiten auf und berätst in technischen Bedarfen.

Was du erreichen kannst:

  • Abschluss zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Industrie- und Handelskammer)
  • Spezialisierung und Kontakte zu vielen Firmen in der Region Hannover

Was hast du für Vorteile:

  • Ausbildungsplatz mit 2-jähriger Weiterbeschäftigungsgarantie
  • Betriebliche Praktika bei anderen Institutionen und Firmen in Hannover
  • externe Schulungen und Weiterbildungen

Was du mitbringst:

  • Du hast mind. einen guten der Haupt- oder Realschulabschluss
  • Du hast bei Ausbildungsbeginn das 18. Lebensjahr vollendet
  • Auswahlkriterien: Mathematik, Physik, Werken/Technik, Deutsch und Englisch
  • Erste Erfahrungen im Veranstaltungsbereich durch Praktika, Schul-AG’s etc. sind wünschenswert

 außerdem…

  • Flexibilität und die Fähigkeit dich schnell an wechselnde Umgebungen zu gewöhnen
  • das Verantwortungsbewusstsein Aufgaben kundenorientiert und sorgfältig zu erledigen
  • ein Interesse an Kultur
  • psychische und physische Belastbarkeit
  • die Bereitschaft zu unüblichen Zeiten zu arbeiten (auch an Wochenenden und abends)
  • ein handwerkliches Geschick und organisatorische Fähigkeiten

Wie bekommst du einen Platz?

Schicke deine Bewerbung an:

Landeshauptstadt Hannover
FB Herrenhäuser Gärten, OE 46.01
Herrenhäuser Str. 4
30419 Hannover

Infos: Sebastian Seuring, sebastian.seuring@hannover-stadt.de
Tel. 0511/168-47019

Du durchläufst ein zweistufiges Auswahlverfahren:

  1. Probepraktikum vor Ort
  2. Engere Wahl: Vorstellungsgespräch vor Ort

Bewerbungsfrist für 2020: 31.01.2020

Was ist noch wichtig?

Die Stadtverwaltung ist bemüht, den Anteil von weiblichen Nachwuchskräften, sowie von Beschäftigten mit interkulturellem Hintergrund zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen dieser Personengruppen interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.