Fotoausstellung im Berggarten

Beste Gartenfotos ausgezeichnet

Fotograf Alexander Fischer gewinnt ersten Preis in der Kategorie „The Beauty of Herrenhausen Gardens“.

  1. Platz  in der Kategorie The Beauty of Herrenhausen Gardens,  "Das Galeriegebäude"

Zum vierten Mal (seit 2019) präsentieren die Herrenhäuser Gärten die weltbesten Garten- und Pflanzenbilder des renommierten Wettbewerbs „International Garden Photographer of the Year“ (IGPOTY) aus England. Vom 27. Oktober bis 30. April werden die großformatigen Bildtafeln, die die IGPOTY-Siegerfotos des 15. Wettbewerbsjahres abbilden, als Open Air-Ausstellung im Subtropenhof des Berggarten gezeigt. Zu Beginn des Jahres wurden die Sieger*innen in England gekürt. Herrenhausen ist als einziger Deutschland-Partner mit einem eigenen Wettbewerb dabei.

In den Sommermonaten bringen Kübelpflanzen ein tropisches Flair in den Subtropenhof, nun verwandeln 28 großformatige Bildtafeln mit mehr als 60 Bildern das Gelände in eine Open-Air-Galerie. Die Gewinnerbilder von Profi- und Hobbyfotograf*innen entstanden auf der ganzen Welt. Eine Auswahl aus 13 Kategorien wie Beautiful Gardens, Wildlife in the Garden, Greening the City oder The Beauty of Plants zeigen einen spannenden Querschnitt der Garten- und Pflanzenfotografie. „Durch die wunderschönen Bilder inspiriert, möchte man sofort die Koffer packen und losreisen. Schön, dass uns die tollen Fotografien bis ins Frühjahr begleiten und dabei Fenster in eine andere Welt öffnen“, so Prof. Dr. Anke Seegert, Direktorin der Herrenhäuser Gärten.

Die Herrenhäuser Gärten waren 2020 erstmals mit der eigenen Kategorie beim Wettbewerb vertreten. Die zehn in der Kategorie „The Beauty of Herrenhausen Gardens“ ausgezeichneten Bilder sind in der aktuellen Ausstellung zu sehen. Insgesamt wurden gut 250 Fotos mit Motiven aus den Herrenhäuser Gärten auf der Internetseite von IGPOTY hochgeladen. Das erstplatzierte Bild kommt von Alexander Fischer aus Hannover. Er  überzeugte die internationale Jury mit einem Bild vom Galeriegebäude, das sich in einer riesigen Wasserpfütze spiegelt. Es trägt den einfachen Titel „Das Galeriegebäude“. Die Jury urteilte: "Alexander hat ein gutes Auge dafür, den perfekten Bildausschnitt zu finden, und mit diesem Werk 'Das Galeriegebäude' hat er eine einzigartige Ansicht gewählt und eine große Klarheit erreicht. Er hat diese bescheidene Pfütze mit großer Wirkung eingesetzt." 

Gewinner in der Kategorie "The Beauty of Herrenhausen Gardens" (v.l.) Julian David, Bernd Schachtschneider, Alexander Fischer, Direktorin Dr. Anke Seegert

Den zweiten Platz belegt Julian David mit einem Bild vom Sea Life Dach und den dritten Platz belegt Bernd Schachtschneider mit seinem Bild "Wasserspiel", ein Ausschnitt von der Großen Kaskade.

2. Platz in der Kategorie The Beauty of Herrenhausen Gardens, "Grass Dusk"

 

Wann: 27. Oktober bis 30. April 2023, täglich ab 9 Uhr bis Gartenschließung
Wo: Berggarten, Subtropenhof
Wieviel: im Garteneintritt enthalten - 3,50 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahre frei

Über IGPOTY
Seit 2007 werden in den britischen Kew Gardens die besten Gartenfotos der Weltprämiert. Der Veranstalter verzeichnet über 20.000 Einsendungen aus rund 50 Ländern.Zur Jury gehören renommierte Gartenfotograf*innen, Gartenexpert*innen, Vertreter*innen der Kew Gardens, der Medien, des National Trust und der Royal Photographic Society.

1. Platz, Kategorie Wildflower Landscapes, "WildflowerExplosion"

 

Das Buch zur Ausstellung

Das Buch mit allen prämierten Fotos des internationalen Wettbewerbs, IGPOTY Collection 15 importiert aus England, ist für 45,- Euro im Schloss-Shop und an der Berggartenkasse erhältlich.

 

Titel des Katalogs zur Ausstellung

Herrenhausen

Park & Veranstaltungsort

Herrenhausen

Alles rund um die Herrenhäuser Gärten und das Museum Schloss Herrenhausen.

Tickets, Öffnungszeiten & mehr

Herrenhausen

Tickets, Öffnungszeiten & mehr

Informationen für Besucherinnen und Besucher von nah und fern. Service Telefon: +49 511-168 34000

Herrenhausen Barock

Konzertreihe

Herrenhausen Barock

Die wunderbare Barockmusik-Reihe wird ab dem 29. November fortgesetzt. Der Vorverkauf hat begonnen.