Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Berggarten

Blühende Pracht des Frühlings

Der Frühling entfaltet seine Blütenpracht, die man beim Berggarten-Spaziergang erleben und genießen kann!

Jetzt öffnen sich die fantastischen Blüten der Päonien, zum Beispiel im Schmuckstaudenbereich - kurzlebige, wahre Wunderwerke der Natur! Auch viele Rhododendronsorten blühen, so dass sich das Paradies und der Rhododendronhain in ein Meer aus Farben verwandelt haben. Der Steingarten ist derzeit besonders schön mit all seinen kleinen, bunten Blütenpolstern. Nicht zu vergessen der Irisgarten, wo die Blütezeit der Bart-Iris begonnen hat. Im Steppengarten leuchten die blauen Blüten des Leins (Linum narbonense).

Der Blumengang zeigt eine Sortenschau des Zier-Lauchs, etwa 43 Arten und Sorten öffnen hier nach und nach ihre Knospen.

Prärielilien und Polster-Phlox erblühen im Präriegarten, für pinkfarbene Farbtupfer sorgt die Götterblume. Am Weg ins Paradies blüht der Blauglockenbaum. Unter den Bäumen im Paradies breitet sich blühender Bärlauch aus. Zier-Lauch öffnet überall seine Knospen, im Staudengrund leuchten zum Beispiel die weißen Blüten des Neapolitanischen Lauchs. Die Mammutblätter sind vom Winterschutz befreit und entfalten ihre riesigen Blätter.

In den Schmuckbeeten weichen jetzt die Frühjahrsblüher der Sommerbepflanzung und auch die exotischen Kübelpflanzen halten wieder Einzug, von der Palme bis zum Fuchsienstamm, vom Wandelröschen bis zur Seidenakazie.