Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Zuletzt aktualisiert:

In Europa und bei uns

Rendezvous im Garten

Vom 9. bis 11. Oktober heißt es „Raus ins Oktoberlicht“. Unter dem Motto „Wissen, das wandert“ öffnen Gärten und Parks europaweit ihre Tore und ermöglichen Blicke hinter die Kulissen. Ausnahmsweise findet das Rendezvous im Garten im Oktober statt, nachdem die Juni-Veranstaltungen abgesagt werden mussten.

Nachbarschaftsgärten und Küchengärten, Familienoasen und Botanische Gärten, naturnahe oder barocke Gartenpracht, Kurpark und Stadtpark, Schlosspark und Hofgarten, Klostergarten oder Schrebergarten laden zum Erkunden ein und ermöglichen Blicke hinter die Kulissen, in Gärtnerseelen, Archive und Beete, Bibliotheken und Pflanzpläne.

In und um Hannover stehen am Rendezvous-Wochenende folgende Ziele auf dem Programm:

  • der Garten Pristin in Barsinghausen
  • drei Führungen aus dem Programm "Grünes Hannover"
  • ein Hörspaziergang und digitale Gartenrallyes im Großen Garten,

siehe auch 

Die Veranstaltung „Rendezvous im Garten“ in und um Hannover ist eine Kooperation der DGGL (Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.) mit der Region Hannover (Team Naherholung) und den Fachbereichen Herrenhäuser Gärten und Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover.

Das Programm für ganz Deutschland finden Sie unter

Fortsetzung 2021

2021 wird das Rendezvous im Garten fortgesetzt, wie immer am ersten Juni-Wochenende. Voraussichtlich öffnen dann auch wieder private Gärten ihre Pforten.

„Rendez-vous aux jardins“

Seit 2003 begeistert das „Rendez-vous aux jardins“ jedes Jahr in mehr als 2.300 Parks und Gärten in ganz Frankreich fast zwei Millionen Schulkinder und Interessierte. Sie können die etwa 4.000 Veranstaltungen besuchen, die speziell für das Rendezvous zusammengestellt wurden. So wird Interessierten die Gelegenheit gegeben, das reiche Gartenkulturerbe (wieder) zu entdecken. Das französische Programm wurde 2018 anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres erstmals über die Landesgrenzen hinweg ausgeweitet. In Deutschland beteiligten sich im Juni 2019 rund 150 öffentliche und private Gärten und Parks an der Veranstaltung, davon 31 in der Region Hannover.

Rendezvous-Leitmotiv 2020 © Rendez-vous aux jardins

Rendezvous im Garten 2020