Termine

Enthüllt und freigelegt

Klangskulpturen

Die Nischen des Gartentheaters werden visuell und akustisch neu belebt - mit einer Installation von Inge-Rose Lippok.

Bitte beachten: Die Klanginstallation funktioniert jetzt auch!

Die Nischen auf der Rückseite des historischen Gartentheaters boten bei glanzvollen Festen des hannoverschen Hofes Platz für Leuchter. Heute sind sie ungenutzt und erinnern an vergangene Zeiten.

Die Künstlerinnen Tatjana Prelevic, Floriana Sommerauer und Inge-Rose Lippok (v.li.)

Jetzt werden sie visuell und akustisch neu belebt - die Geschichte des barocken Gartens wird in die Gegenwart geholt.

Sieben Nester in den Nischen bilden umschlossene, geschützte Räume für die Begegnung von Früher und Heute. Es erklingen Zitate von Frauen, die das Leben im Großen Garten prägten. Aus ineinander verwobenen Worten und Tönen entsteht ein visuelles Klangerlebnis, das Zuschauer*innen und Spaziergänger*innen im Vorbeigehen auf eine Zeitreise mitnimmt.

  • Idee und Kunstobjekte: Inge-Rose Lippok, bildende Künstlerin
  • Klangkomposition: Tatjana Prelevic, Komponistin, mit dem Student*innen-Quartett ARBE
  • Sprecherin: Floriana Sommerauer, Schauspielerin
     
  • Tontechnik: Medientechnik Hannover

 

Inge-Rose Lippok und Ronald Clark, Direktor d. Herrenhäuser Gärten

 

 

Termine

01.10.2021 bis 24.10.2021 ab 09:00 bis 18:00 Uhr
montags dienstags mittwochs donnerstags freitags sonntags

Ort

Großer Garten
Alte Herrenhäuser Straße 1
30419 Hannover

Im Eintritt für die Herrenhäuser Gärten enthalten.
Veranstalter*innen: Inge-Rose Lippok mit den Kooperationspartnern Landeshauptstadt Hannover, Kulturbüro & Herrenhäuser Gärten

Videos

Herrenhäuser Gärten: Der Große Garten

Imagevideo 2014

„Fuego español“ - jetzt anschauen!