Herrenhausen Barock

Von Bach bis Mozart: Konzerte für zwei Cembali

Das weltweit gefeierte Cembalo-Duo und Musikerehepaar Tini Mathot und Ton Koopman gastiert erstmals in den Herrenhäuser Gärten.

Tini Mathot und Ton Koopman

Das Programm umfasst fast eineinhalb Jahrhunderte für vier Hände und zwei Tasteninstrumente. Der Dirigent und Leiter des Amsterdam Baroque Orchesters besitzt mit seiner Frau neun Cembali, von denen das Ehepaar zwei ausgewählte Instrumente mit nach Herrenhausen bringt.

Das außergewöhnliche und vielfältige Programm mit Werken von Couperin (Onkel und Neffe), Bach, Soler und Mozart verlangt nach zwei Instrumentalisten höchster Qualität und Perfektion sowie einem aufs intensivste abgestimmten Zusammenspiel – Voraussetzungen, die Tini Mathot und Ton Koopman spielend darstellen und somit auf unnachahmliche Weise diese selten im Konzert zu hörende Musik mit großer Kenntnis, Spielfreude und Kunst zu Gehör bringen.

Programm:

Francois Couperin (1668 – 1733)
Sonata ‘L’Impériale’ in d-Moll
Chaconne in D-Dur
Louis Couperin (1626 – 1661)
Pavane in fis moll
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
5 Contrapuncti aus der ‘Kunst der Fuge’ BWV 1080
Antonio Soler (1729 – 1783)
Concierto I in C Dur
J.S. Bach
Praeludium and Fuga in C-Dur BWV 547
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1792)
Sonata in D-Dur KV 381
Andante G-Dur KV 501
L. Couperin
Chaconne in C-Dur
A. Soler
Concierto III in G-Dur
 

Mit:

Ton Koopman und Tini Mathot

Termine

08.02.2022 ab 19:30 bis 21:00 Uhr

Ort

Galerie Herrenhausen
Herrenhäuser Straße 3a
30419 Hannover

Normal

35/25/15/10,00 €

Ermäßigt

30/20/10/5,00 €

Eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover.

Videos

Magazin: Im Garten