Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Fahrplan

Abfahrt
Ziel
:

Zuletzt aktualisiert:

Musik

Internationale Kammermusik

Neues Zuhause: Die Kammermusik-Gemeinde Hannover e. V. präsentiert internationale Spitzenmusiker in Herrenhausen.

Freunde der internationalen Kammermusik können sich auf das neue Zuhause der Kammermusik-Gemeinde freuen: Mit ihren jeweils vier Konzerten der "Classics" und der "Jungen Reihe" lädt der künstlerische Leiter Oliver Wille internationale junge Preisträger und hochkarätige und kreative Spitzenensembles nach Herrenhausen ein.

Am 12. November sind in der „Jungen Reihe“ GewinnerInnen des Deutschen Musikwettbewerbs in der Galerie Herrenhausen zu Gast.

In seinem Essay „The Bay“ beschreibt der englische Schriftsteller Paul Kingsnorth, dass „Wildnis“ und Zivilisation sich permanent gegenseitig durchdringen: Ereignisse und Formen, die wir der Zivilisation zurechnen, können auch aus der Perspektive der Wildnis betrachtet werden.

In dieser Konzertinstallation, die in zwei Arbeitsphasen mit PreisträgerInnen und StipendiatInnen der Deutschen Musikwettbewerbs im Radialsystem V in Berlin entwickelt wurde, gehen Klänge Neuer und Alter Musik aus Naturgeräuschen hervor und fließen wieder in solche zurück. Textausschnitte treffen auf Videosequenzen von Wasser, deren harmonische Ruhe aus der Bewegung entsteht und wechseln ab mit Porträt-„Stills“ der Ausführenden, die in slow motion gefilmt sind: All dies ein Erlebnisraum klanglicher Gezeiten, in dem musikalische Energie in verschiedene Ordnungssysteme fließt und sich zyklisch wieder von ihnen befreit.

Mit Werken von Georges Aperghis, Vinko Globokar, Esa Pekka Salonen, Peteris Vasks, Letizia Renzini, Terry Riley, Cipriano de Rore u.a.
Myriam Ghani, Flöte; Tilmann Hoefs, Horn; Vanessa Porter und Vera Seedorf, Schlagzeug; Elisabeth Wirth, Blockflöte
Elektronik: Letizia Renzini 

Ein Projekt des Deutschen Musikwettbewerbs in Kooperation mit dem Radialsystem V Berlin und der Kammermusik Hannover
Projektleitung: Irene Schwalb (Deutscher Musikwettbewerb)
Konzeption und Künstlerische Leitung: Folkert Uhde und Jeremias Schwarzer

Termin(e): 13.10.2017 
von 19:30 bis 22:00 Uhr
12.11.2017 
von 18:00 bis 21:00 Uhr
01.02.2018 
von 19:30 bis 22:00 Uhr
22.02.2018 
von 19:30 bis 22:00 Uhr
22.03.2018 
von 19:30 bis 22:00 Uhr
05.04.2018 
von 19:30 bis 22:00 Uhr
24.05.2018 
von 19:30 bis 22:00 Uhr
Ort

Orangerie Herrenhausen

  • Herrenhäuser Straße 3
  • 30419 Hannover
Preise:
Eintritt 26,00 € bis 40,00 €
Eintritt ermäßigt 7,00 €

Inhaber der NDR-Kulturcard zahlen 10% weniger pro Eintrittskarte!
Zu der Veranstaltung "Junge Reihe" findet um 18.45 Uhr eine Einführung im Foyer statt. Termine: 12. November 2017 und 1. Februar, 22. März, 5. April 2018.

Vorverkauf über das Kartenbüro der Kammermusik-Gemeinde e. V. und die Vorverkaufskasse im Künstlerhaus.