Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Zuletzt aktualisiert:

Streicherbesetzung der Hannoverschen Hofkapelle

Hannoversche Hofkapelle, Streicherbesetzung

© Hannoversche Hofkapelle

Termine

Silvesterkonzert

Das traditionelle Silvesterkonzert der Hannoverschen Hofkapelle widmet sich in diesem Jahr der Nacht, "La Notte".

"Die Sterne lauter Noten. Der Himmel die Partitur. Der Mensch das Instrument." (Christian Morgenstern)

Unter diesem Motto lädt Hannoversche Hofkapelle (ECHO Klassik-Preisträger 2014) ihr Konzertpublikum zum elften Mal in Folge zu ihrem Silvesterkonzert in die Galerie Herrenhausen ein, sich besinnlich und spannend vom zu Ende gehenden Jahr zu verabschieden und das neu beginnende Jahr 2018 zu begrüßen.

Das diesjährige Silvesterkonzert der Hannoverschen Hofkapelle mit Werken von Vivaldi, Händel, Corelli, Fux und Rameau steht ganz im Zeichen von Nachtmusiken und barocken Klängen aus der arabischen Welt, dem Inbegriff von Tausendundeiner Nacht.

Zur Hannoverschen Hofkapelle gesellt sich Solistin Annette Berryman mit der Blockflöte. Präsentiert werden Werke von Vivaldi, Rameau, Händel, Fux und Corelli.

Auch in diesem Jahr rezitiert der Schauspieler und Hannover-Ur-Gestein Ernst-Erich Buder Besinnliches, Listiges, Friedliches und Vergnügliches von Storm, Meyer und Märchen aus Tausendundeiner Nacht.

Termin(e): 31.12.2017 
von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort

Galerie Herrenhausen

  • Herrenhäuser Straße 3a
  • 30419 Hannover
Preise:
Eintritt 20 € bis 50 € (zzgl. VVK-Gebühr)
Eintritt ermäßigt 15 € bis 45 € (zzgl. VVK-Gebühr)
Vorverkauf:

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis 12 Jahre, SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende und ALG-EmpfängerInnen. Besucher mit Behinderung erhalten freien Eintritt für die im Schwerbehindertenausweis bestätigte Begleitperson.
Tickets berechtigen zum freien Eintritt in die Herrenhäuser Gärten am Veranstaltungstag.

Vorverkauf über die Vorverkaufskasse im Künstlerhaus

Blick in den schmuckvollen Hauptsaal der Galerie Herrenhausen © Hassan Mahramzadeh