HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

September 2020
9.2020
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Szene aus Indianara

© Réservoir Docs

Marcelo Barbosa/Aude Chevalier-Beaumel, Brasilien 2019, 84 Minuten Original Portugiesisch mit englischem Untertiteln

Zu sehen ist Indianara auf einer demonstration. © Réservoir Docs

Szene aus Indianara

Indianara Siqueira (damals 55) ist eine unglaubliche Frau: Eine brasilianische Revolutionärin of Colour, eine Kämpferin für Trans*-Rechte und Trans*-Überleben in den harten Zeiten von Bolsonaros queerphobem, sexistischen und rassistischem Wahlkampf, ein wichtiger Kopf der queeren Bewegung, Sexarbeiterin, die für die linke Partei in Rio mit dem Slogan „Eine Hure fürs Stadtparlament“ antritt.

Mit anderen organisiert sie ein „Housing Project“ in einem besetzten Gebäude, immer wieder muss sie auf Beerdigungen getöteter Freund*innen gehen – und macht diese mit flammenden Ansprachen zu politischen Momenten der Stärke. Ihre Energie ist unglaublich – „man“ möchte sie nicht zum Feind haben, und sie sprengt fast die Struktur einer Dokumentation.

„Wir trafen Indianara 2014 auf einer Kreuzung in Rio de Janeiro. Sie war oben ohne und hielt in einer Hand ein LGBTIQ-Banner und in der anderen ein Megaphon. Sie verlas die Namen von Trans*Personen, die in diesem Jahr ermordet wurden. Kurz darauf erschien die Polizei mit Tränengas. Indianara, in der ersten Reihe der Demonstration, setzte sich eine Gasmaske auf und machte weiter.“ (Statement der Filmemacher*innen).

Die Dokumentation war in Cannes für die Queer Palm 2019 nominiert.

Termin(e): 23.10.2020 ab 16:30 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.
beim Kauf von 5 Karten: 6,00 Euro / 4,00 Euro ermäßigt (bis 15.10.2020)

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.