Perlen - Queer Film Festival Hannover

Leading Ladies

Ruth Caudeli, Kolumbien 2021, 81 Minuten, spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Die fünf Freundinnen feiern die Rückkehr von Marce, die zwei Monate weg war - ohne Ankündigung!

Nichts ist, wie es scheint. Das lehrt uns auch dieser kolumbianische Film: Fünf junge Frauen treffen bei einem Willkommensdinner zusammen. Es dient nur als Kulisse dafür, was in Wirklichkeit passiert (ist). So manch ein monate- und sogar jahrelang gehütetes Geheimnis kommt zwischen Wein, Tränen und Küssen ans Licht.

Die Idee der Regisseurin, die Ereignisse der Nacht aus fünf Blickwinkeln zu erzählen, ist genial und sorgt beim Publikum für verblüffende Momente. Durch die improvisierten Dialoge gelingt es der Regisseurin, eine intime Nähe zu den Protagonistinnen zu schaffen, die authentisch, verletzlich und leidenschaftlich dargestellt werden. Dieses Kammerspiel nach südamerikanischer Art spiegelt wider, wie unterschiedlich sich Schuldgefühle auf uns auswirken, je nach Perspektive oder Erinnerung.

Der dritte Spielfilm der spanischen Regisseurin Ruth Caudeli hat bei drei Filmfestivals Preise eingeheimst, dabei zweimal als bester Spielfilm. 

„[Ruth Caudeli is] one of my favorite contemporary filmmakers and Leading Ladies encapsulates why. Her cinema crackles with energy. It‘s queer cinema at its very best.” (Drew Gregory, Autostraddle)

Termine

27.10.2022 ab 18:00 Uhr

Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Standard

6,50 Euro

Ermäßigt

4,50 Euro / Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger*innen und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen gewährt das Koki freien Eintritt

Bis zum 20.10.22 beim Kauf von fünf Karten

6,00 Euro/ 4,00 Euro ermäßigt