HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

September 2018
9.2018
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Perlen Queer Film Festival: Alaska Is A Drag

Shaz Bennett, USA 2017, 85 Minuten engl.OF

Perlen © Kommunales Kino

Perlen

Leo (Martin C. Washington Jr.) und seine Zwillingsschwester Tristen (Maya Washington) leben in Alaska in einem Trailer bei einem Fischerdorf, wo Leo in einem Fischereibetrieb arbeitet. Tristen ist an Krebs erkrankt und muss regelmäßig zur Chemotherapie ins Krankenhaus. Der Vater der beiden lebt, getrennt von ihnen, im gleichen Ort. Die Mutter verließ die Familie, als Leo und Tristen noch Kinder waren.

Leos großer Traum ist es als Drag-Queen ein Superstar zu werden. Tristen und er lieben es, sich Choreographie auszudenken, und flüchten sich in ihre Traumwelten, denn in der Realität sieht sich Leo Anfeindungen ausgesetzt.

Eines Tages erfährt Leo, dass ein Drag-Wettbewerb in ihrer Stammkneipe stattfinden soll, und beschließt, daran teilzunehmen. Zeitgleich entdeckt Leos Vorarbeiter Diego (Jason Scott Lee), der in der Freizeit Boxtrainer ist, dass Leo Talent fürs Boxen hat. Er möchte ihn trainieren und stellt ihm als Sparringspartner Declan (Matt Dallas) zur Seite.

Zwischen Leo und Declan entwickelt sich eine Freundschaft und die beiden verbringen ihre Freizeit gemeinsam mit Tristen. Kyle (Christopher O’Shea), ein früherer guter Freund Leos, beobachtet die Entwicklung Leos und das sich entwickelnde Verhältnis zu Declan feindselig und eifersüchtig.

Am Tag des Drag-Wettbewerbs soll dann auch noch Leos erste Boxwettkampf stattfinden, den er ausgerechnet gegen Kyle bestreiten soll …

Die Regisseurin Shaw Bennett erzählt, garniert mit fantasievollen und poetischen Bildern in den „Traumsequenzen“, einfühlsam vom Leben der Protagonist*innen.

Termin(e): 22.10.2018 ab 22:00 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.
Beim Kauf von 5 Karten, außer Eröffnung und Party, 6 Euro/ 4 Euro

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.