HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

September 2018
9.2018
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Perlen Queer Film Festival: trans*-Kids: Vol. 2

Kurzdokus und -filme, Gesamtdauer ca. 91 Minuten

Perlen © Kommunales Kino

Perlen

Transkids - Anders aber normal

Jennifer Janke, Deutschland 2018, 22 Minuten

Aufeiner von der Gruppe Transkids.de betreuten Freizeit lernen sich vier 13-14jährige Trans*jungs kennen. In der entspannten Atmosphäre eines Reiterhofs sprechen sie in Interviews und miteinander über Identitätsfindung, Coming Out, Namens- und Personenstandsänderungen, den Umgang ihrer Schulen mit ihnen, Depression und Hoffnungen.

Transitioning: Transgender Children

Roser Oliver und Lluís Montserrat, Spanien 2016, 52 Minuten engl.U. (Katalanisch/Spanisch)

Fünf unglaublich reflektierte und großartige Transjungen und -mädchen, einige ihrer Eltern und drei junge erwachsene Agender erzählen von Identitäten, Fremdzuschreibungen, frühem Erwachsenwerden, gesetzlichen Hürden, Traurigkeit, Glück, Freundschaft, Hormonen, OP-Risiken, Familienplanung, Liebe, Mobbing, Youtube und gesellschaftlichen Visionen.

“Der Arzt dachte, ich wäre ein Mädchen, denn er hat nur zwischen meine Beine gesehen, aber dabei mein Gehirn vergessen“ (David, 6)

„Ich fühle mich so ignorant. Ich bin 40 Jahre alt, habe Ausbildung und Karriere und wusste noch nicht einmal, dass es transsexuelle Kinder gibt. Wie kann das sein?“ (Davids Mutter)

„Wenn ich später einmal einen Partner habe und ich ihm sage, dass ich keine Kinder kriegen kann und warum – dann kann ich an seiner Reaktion sehen, ob er der perfekte Partner für mich ist. Aber vielleicht finde ich den auch nie.“ (Estel, 11)

Mrs Mc Cutcheon

John Sheedy, Australien 2017, 17 Minuten dt.U. (Englisch)

Mrs Mc Cutcheon ist 10 Jahre alt und hasst es, Tom genannt zu werden oder Jungsklamotten zu tragen. Als sie an eine neue Schule kommt, findet sie in Banknachbar Trevor sofort einen Freund, der sie auch zum Schulball einlädt. Gemeinsam müssen sie sich bis zum quietschsüßen Happy End gegen fiese Mitschüler und den konservativen Direktor behaupten...

Termin(e): 21.10.2018 ab 16:00 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.
Beim Kauf von 5 Karten, außer Eröffnung und Party, 6 Euro/ 4 Euro

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.