Perlen - Queer Film Festival Hannover

See You Then

See you then

Mari Walker, USA 2020, 75 Minuten, Englische Originalfassung

See you then

Aufwühlendes Wiedersehen nach fast 15 Jahren: Kris (Pooya Mohseni) verließ damals Hals über Kopf ihre nichtsahnende Lebensgefährtin Naomi (Lynn Chen), weil sie Zeit für sich und ihr Coming-Out als Trans*-Frau benötigte. Inzwischen ist Kris als Programmiererin im IT-Bereich erfolgreich, während Naomi, inzwischen verheiratet und zwei Kinder, am alten College der beiden als Dozentin arbeitet und ihre Karriere als Performancekünstlerin an den Nagel gehängt hat. Als Kris beruflich in die Stadt kommt, schlägt sie Naomi ein gemeinsames Abendessen vor. Beide finden nach anfänglicher Unsicherheit schnell zu alter Vertrautheit zurück und tauschen sich in immer offener werdenden Gesprächen über ihre Lebenswege, Träume und Kris’ Transition aus, doch die alten Verletzungen haben ihre Spuren hinterlassen.

Die Low Budget-Independent-Produktion, die sich durch ein spannungsreiches Drehbuch und hervorragende Kameraarbeit auszeichnet, fesselt von Beginn an mit großartigen Darsteller*innen und authentischen Dialogen.

Mari Walker - Trans*-Frau mit asiatisch-amerikanischen Wurzeln – hat in ihrem rundum überzeugenden Debütfilm viele persönliche Themen und Erlebnisse verarbeitet: „In art, like in life, you can only find your voice after finding yourself.“

Vorfilm: Down Dog

Shae Xu, GB 2019, 9 Minuten, Englisches Original mit deutschen Untertiteln, schwarz/weiß

Yogalehrerin Tammy trifft sich seit einigen Wochen mit Marcus, hat aber noch nicht den richtigen Zeitpunkt gefunden, mit ihm über ihre Trans*-Identität zu sprechen

Termine

27.10.2021 ab 20:30 Uhr

Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Standard

6,50 Euro

Ermäßigt

4,50 Euro / Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

für Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen