Perlen - Queer Film Festival Hannover

The Last Chapter | La dernière séance

Gianluca Matarrese, Italien/Frankreich 2021, 100 Minuten, französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Filmszene

Wie ein Dialog spannt sich diese gleichermaßen intime wie gewagte Dokumentation zwischen Regisseur Gianluca Matarrese und Hauptdarsteller Bernard, der zugleich Gianlucas Partner ist. In der Welt des Bondage und in den Pariser Clubs zeichnet Gianluca Matarrese eine berührende Studie über Liebe und Lieben, über BDSM und die Vielfalt von Sex und über die Traumata, die AIDS in der Community hinterlassen hat.

Die einfühlsame Dokumentation ist auch eine Studie über das Altern und darüber, was sich im letzten Kapitel eines langen, ereignis- und vor allem partyreichen Lebens als bedeutsam herauskristallisiert. Symbolhaft erweist sich das Sortieren und Verpacken von Bernards über viele Jahrzehnte hinweg angesammelten BDSM-Accessoires als eine Retrospektive seines Lebens. Der Umzug in eine neue Wohnung verweist auch auf die neue Rolle, die auf Bernard nach und nach zukommt: Hatte er in der BDSM-Szene bisher den dominanten Part inne, so wird er im Alltag absehbar auf Unterstützung angewiesen sein.

Der Film ist alles außer düster und tieftraurig: Mit einer gelungenen Mischung aus nachdenklichen und witzigen Momenten ist er eine Hymne an das Leben, an die vielen Spielarten von Liebe, an die Freundschaft – und nicht zuletzt ist THE LAST CHAPTER die lebensfrohe Dokumentation einer tiefen und respektvollen Beziehung.

Termine

22.10.2022 ab 21:30 Uhr

Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Standard

6,50 Euro

Ermäßigt

4,50 Euro / Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger*innen und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen gewährt das Koki freien Eintritt

Bis zum 20.10.22 beim Kauf von fünf Karten

6,00 Euro/ 4,00 Euro ermäßigt